Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Obwohl sie oft als Nutz- oder Nutztiere bezeichnet werden, kann eine kleine Ziegenhaltung für den Besitzer sehr lohnend sein und ist relativ einfach, solange einige Grundregeln beachtet werden. Ein kleiner Ziegenbetrieb kann eine ausgezeichnete Milch- und Fleischquelle für den Besitzer sein und wenn Sie Ziegen selbst aufziehen, können Sie sicher sein, dass sie auf gesunde Weise aufgezogen wurden. Ziegen können Ihr Land auch praktisch unkrautfrei halten.

Ziegen sind soziale Herdentiere und Sie sollten planen, dass mindestens zwei Ziegen zusammen leben. Welche Rassen am besten zu halten sind, hängt davon ab, ob Ihr Hauptgrund für die Haltung Milch, Fleisch oder Ballaststoffe ist oder ob Sie sie hauptsächlich als Haustiere haben möchten.

Ziegen Fakten

Männliche Ziegen werden als Böcke bezeichnet und die Weibchen. Säuglingsziegen werden Kinder genannt. Ziegen leben im Allgemeinen 10 bis 12 Jahre, obwohl es Fälle von Ziegen gab, die bis zu 15 Jahre alt wurden. Es gibt über 300 verschiedene Ziegenrassen, die am engsten mit Schafen verwandt sind, mit denen sie sich kreuzen können, obwohl dies nicht empfohlen wird. Die Hauptprodukte, die mit Ziegen in Verbindung gebracht werden, sind Milch, Käse, Fleisch, Mohair und Kaschmir.

Ziegenprodukte

Ziegenmilch wird immer beliebter und eine große Milchkuh kann jedes Jahr 3.000 bis 5.000 Pfund Milch produzieren (täglich 2 bis 3 Liter). In den meisten Gegenden muss die Milch pasteurisiert werden, wenn Sie sie kommerziell verkaufen möchten, obwohl Sie unbehandelte Milch von Ihren eigenen Ziegen trinken können. Sie sollten sich bewusst sein, dass es einige Untersuchungen gibt, die auf Gesundheitsrisiken beim Verzehr von nicht pasteurisierter Ziegenmilch hinweisen. Wie bei der Milch wächst die Nachfrage nach Ziegenfleisch und es wird behauptet, dass es gesundheitliche Vorteile im Vergleich zu anderem rotem Fleisch und Hühnchen hat. Wenn Sie beabsichtigen, das Fleisch zu verkaufen, müssen Sie die Regeln einhalten, die ein kleiner kommerzieller Verarbeiter befolgen muss. Die Regeln sind weniger streng, wenn das Fleisch für den eigenen Verzehr bestimmt ist. Einige Ziegenbesitzer finden es praktischer, die Schlachtung an einen zugelassenen Schlachter auszulagern. Ziegen wurden auch für die drei Faserarten Mohair, Kaschmir und Cashgora ausgezeichnet.

Ziegenhaltung

Es wird ein trockenes, zugfreies Gebäude empfohlen, das sie vor den Elementen schützt und ausreichend Schutz vor Nagetieren und anderen Raubtieren bietet. Nagetiere könnten Krankheiten einschleppen sowie Nahrungs- und Wasservorräte fressen und verschmutzen. Hinsichtlich der Abmessungen sollte genügend Platz vorhanden sein, damit die Ziegen aufrecht auf den Hinterbeinen mit ausgestrecktem Hals stehen können. Bei getrennter Haltung sollte jede Ziege etwa 4 qm groß sein. der Grundfläche. Wenn die Ziegen in einer Gruppe im gleichen Bereich gehalten werden, müssen mindestens 2 m² groß sein. pro Ziege muss bereitgestellt werden, obwohl mehr als dieses Minimum empfohlen wird, um Konflikte zu vermeiden. Gehörnte und entbeinte oder hornlose Ziegen sollten getrennt gehalten werden.

Ziegenfutter

Obwohl sie den Ruf haben, fast alles zu essen, werden sie nicht gedeihen, wenn sie nicht mit der richtigen Balance in ihrer Ernährung versorgt werden. Während sie Unkraut und andere Vegetation einschließlich Weiden fressen, benötigen sie Zugang zu hochwertigem Heu. Hülsenfrüchteheu enthalten mehr Mineralstoffe, Vitamine und Nährstoffe, wobei die Qualität wie bei anderen Heuen je nach Ernte, Aufbereitung und Lagerung variieren kann.

Ziegengesundheit

Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die eine Ziege sowohl in chronischer als auch in heilbarer Form betreffen können. Einige dieser Krankheiten können auf Menschen und andere Tiere übertragen werden, während einige Krankheiten spezifisch für Ziegen sind. Zwei Krankheiten, die eine Ziege plötzlich zum Tod bringen können, sind Kokzidiose und Lungenentzündung. Die größte Sorge der Züchter und Produzenten sind Würmer und Parasiten. Eine Ziege, die von Parasiten und Würmern geritten wird und unbehandelt bleibt, wird höchstwahrscheinlich einen schnellen Rückgang von Gesundheit und Leistung erleiden und oft zum Tod führen.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.