Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Wenn Sie zum ersten Mal lernen, wie man sich um eine Haustierschlange kümmert, stellen Sie fest, dass es viel zu lernen gibt, aber Sie stellen schnell fest, dass das meiste davon einfach vernünftig ist, wenn es darum geht, sich richtig um die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Haustierschlange zu kümmern.

Die grundlegenden Dinge, die Sie beachten sollten, sind, was eine Schlange frisst, wie viel und wie oft und welche Art von Schlangenkäfig und Umgebungsbedingungen sie benötigt. Und stellen Sie sicher, dass Sie saubere und hygienische Lebensbedingungen bieten, die den Bedürfnissen Ihrer Haustierschlange entsprechen, damit sie in Ihrer Obhut gesund und glücklich bleibt.

Hier liste ich zehn der grundlegenden Gesundheitstipps für Haustierschlangen auf, die Sie kennen müssen:

1. Wählen Sie eine gesunde Schlange aus, die Sie adoptieren möchten

Wenn Sie sich für eine Schlange entscheiden, sollten Sie eine Schlange wählen, die gut fleischig ist, klare Augen hat, keine Schnitte, keine Milben oder Zecken hat und wachsam ist. Die Schlange sollte neugierig erscheinen und dich fest, aber sanft greifen, wenn du sie anfasst.

Sie sollten dabei sein, wenn die Schlangen gefüttert werden, damit Sie sie beobachten und sicherstellen können, dass die Schlangen, von denen Sie pflücken, alle gut fressen.

In Gefangenschaft gezüchtete Schlangen eignen sich besser für Haustiere als der Kauf einer wildgeborenen Schlange. In der Wildnis geborene Schlangen sind normalerweise durch den Fangprozess und den Transport zum Tierlieferanten sehr gestresst. Wildschlangen haben wahrscheinlich auch eine große Parasitenbelastung.

2. Holen Sie sich die richtige Käfiggröße für Ihre Schlangenrasse

Dein Gehege sollte normalerweise etwa zwei Drittel seiner Körperlänge betragen. Wenn Ihre Schlange sechs Fuß lang ist, sollte der Käfig mindestens vier Fuß lang sein.

Sie können das Gehege immer länger als die Schlange machen, aber Ihre Schlange wird sich in einem kleineren Käfig als der Länge Ihrer Schlange wohl fühlen.

Denken Sie daran, das Gehäuse zu aktualisieren, wenn Ihre Schlange wächst, da sie im Verhältnis zur Körperlänge der Schlange zunehmen muss.

3. Halten Sie das Schlangengehäuse feucht

Schlangen reagieren empfindlich auf Temperatur- und Feuchtigkeitsfaktoren, und Sie sollten immer sicherstellen, dass ihr Gehege die richtige Temperatur hat. Schauen Sie in einem zuverlässigen Schlangenhaustierbuch nach, um die optimalen Bedingungen für Ihre Schlangenrasse zu erfahren.

4. Halten Sie die Fütterung Ihrer Schlange einfach, sicher und hygienisch

Wenn Sie Ihre Schlange kaufen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie eine Haustierschlange auswählen, die gerne aufgetaute Nagetiere (die Sie gefroren in der Zoohandlung kaufen) frisst und nicht zu pingelig in ihren Fütterungsanforderungen ist.

Das Füttern Ihrer Schlange mit lebenden Nagetieren, sogar kleinen Mäusen, kann Ihrer Schlange schaden – und es ist KEINE Unterhaltung für ein Publikum Ihrer Freunde, also tun Sie es nicht.

Das tote Tier zum Füttern sollte nicht breiter als der eigene Kopf der Schlange sein. Schlangen fressen nicht sehr oft und Sie können die vorgetöteten und gefrorenen Mäuse in Ihrem Gefrierschrank aufbewahren.

5. Erfahren Sie, wie viel und wie oft Sie Ihre Schlange füttern müssen

Lassen Sie sich fachmännisch über die Menge und Art des Futters beraten, das für Ihre Haustierschlange und die Häufigkeit der Fütterung optimal ist.

Schlangen können fast alles fressen, was ihnen gefüttert wird, und sie werden die Mahlzeit normalerweise nach ein oder zwei Tagen erbrechen, wenn sie überfüttert wurden.

6. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlangenkäfig sicher ist

Der Schlangenkäfig, Terrarium, Gehege etc sollte immer gut geplant und belüftet, aber auch gut gesichert sein, damit die Schlange nicht entkommen kann

Rassen wie Kornnattern können ausgezeichnete Fluchtkünstler sein und Sie können Ihre Haustierschlange sehr schnell verlieren, wenn Sie nicht aufpassen.

Sie drücken sogar mit der Nase gegen den Gehäusedeckel, um nach Schwachstellen im Käfig oder in den Türen zu suchen.

7. Halten Sie eine konstante Versorgung mit frischem Wasser bereit.

Schlangen koten im Wasser und tränken sich vor allem vor dem Abwurf.

Überprüfen Sie das Wasser regelmäßig und ersetzen Sie es durch sauberes Wasser, sobald es Anzeichen von Verschmutzung gibt.

Kaufen Sie eine schwere Schüssel oder einen schweren Behälter, damit er nicht umkippt, wenn die Schlange darin herumrutscht.

Es ist gut, mehrere Wassernäpfe in den Schlangenkäfig zu stellen, die auch dazu beitragen, die richtige Luftfeuchtigkeit für die Schlange zu schaffen.

8. Erstellen Sie Verstecke, damit sich Ihre Schlange sicher fühlt.

Verstecke sollten sowohl am warmen als auch am kühlen Ende des Gehäuses platziert werden.

Rindenstücke mit hohlen Bereichen oder gebogener Form, um eine „Höhle“ zu bilden, eignen sich gut für Schlangenverstecke, wenn sie auf einem Substrat platziert werden, unter dem sich die Schlangen graben können.

Sie können eine große Auswahl an Schlangenhöhlen und Holzstrukturen für Schlangen in Zoohandlungen und online bei Amazon kaufen. Diese sind in der Regel auch leicht sauber und hygienisch zu halten.

Fügen Sie auch einige glatte Äste hinzu, damit die Schlange klettern und sich aufrollen kann. Diese können Sie auch online abrufen.

9. Sorgen Sie für einen Temperaturbereich im Käfig

Ihre Schlange muss in der Lage sein, eine Vielzahl von Orten für Wärme und Kälte zu finden, die sie zu den verschiedenen Tageszeiten benötigt.

Da es nicht durch einen Garten wandern kann, um seine ideale Temperatur für eine bestimmte Zeit zu finden, wie ein Stein zum Schlafen für warmes Sonnenlicht oder darunter für Kühle, müssen Sie sicherstellen, dass Sie im Inneren verschiedene Temperaturen anbieten Gehäuse zur Auswahl.

Ein Ende des Gehäuses sollte kühler sein und die Temperatur sollte sich idealerweise zum anderen Ende des Käfigs allmählich mehr erwärmen.

Sie können eine Vollspektrum-Glühlampe über dem Gehäuse platzieren, die etwas Wärme liefern und als sonniger Ort zum Sonnenbaden dienen kann.

10. Verwenden Sie geeignete Einstreu für den Schlangenkäfig

Als Unterlage eignet sich Zeitungspapier. Es ist sehr günstig und lässt sich bei Verschmutzung leicht austauschen. Kunstrasen ist auch eine gute Alternative, die Sie online kaufen können.

Kunstrasen kann mehrmals gereinigt, getrocknet und wiederverwendet werden, bevor er sich abnutzt. Weichen Sie den verschmutzten Rasen in einem Liter Wasser ein, dem Sie 2 Esslöffel Bleichmittel hinzufügen, waschen Sie ihn dann gut aus, spülen Sie ihn mit klarem Wasser ab und trocknen Sie ihn gut ab, bevor Sie ihn wieder in den Käfig legen.

Schlangen werden ein langes und gesundes Leben führen, solange Sie lernen, sich um eine Haustierschlange zu kümmern, ihnen ihre Grundbedürfnisse zu erfüllen und eine Überfütterung zu vermeiden.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.