Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Einige Wissenschaftler haben die DNA-Methylierung eines Menschen in eine Altersschätzung oder sogar eine Vorhersage der Lebenserwartung umgewandelt. Andere Tiere wie Hunde unterliegen einer DNA-Methylierung. Im Alter von Hunden ist ein häufiges Problem Hüftdysplasie. Dies kann dazu führen, dass ein gelähmter Hunderollstuhl benötigt wird. Es wird auch als Räder für gelähmte Hunde oder als Hundekarren für gelähmte Hunde bezeichnet.

Sie haben sicher gehört, dass jedes Menschenjahr sieben Hundejahren entspricht. Gibt es eine Wissenschaft dahinter? Statistisch gesehen leben kleine Hunde länger als große Hunde. Wie könnte das dann eine genaue Berechnung sein.

Genauere Möglichkeit, Menschenjahre in Hundejahre umzurechnen

Forscher haben jetzt eine genauere Berechnung, die von der Wissenschaft am Menschen unterstützt wird. Es gibt relativ neue Alterungsforschung in Bezug auf Methylgruppen zu bestimmten DNA-Sequenzen. Dies kann das biologische Alter eines Menschen verfolgen und wie es durch Krankheiten, falsche Lebensführung und Genetik beeinflusst werden kann.

DNA-Methylierungsmuster bei Labrador Retrievern

Es wurde eine Studie zu den DNA-Methylierungsmustern bei 104 Labrador Retrievern im Alter von 4 bis 16 Jahren durchgeführt. Zumindest bei dieser Hunderasse gab es Ähnlichkeit mit dem Menschen und eine altersbedingte DNA-Methylierung bestimmter Genomregionen mit hohen Mutationsraten. Die Ähnlichkeiten wurden zwischen jungen Hunden und jungen Menschen und auch älteren Hunden und älteren Menschen gesehen.

Das Forschungsteam nutzte die Änderungsrate der Methylierung bei den Hunden, um sie an die menschliche epigenetische Uhr anzupassen. Das Ergebnis war eine komplexere Konvertierung als zuvor verwendet. Die alte Formel bestand einfach darin, das Alter Ihres Hundes mit 7 zu multiplizieren. Nun sagen Forscher, dass Sie das Alter Ihres Hundes mit dem natürlichen Logarithmus multiplizieren müssen, der mit 16 multipliziert wird, und diese Zahl dann zu 31 addieren.

Nachfolgend die Formeln für beide:

Alte Formel
Menschliches Alter = 7 (das Alter Ihres Hundes)

Neue Formel
Menschliches Alter = 16 ln (Alter Ihres Hundes) +31
Ln= natürlicher Logarithmus

Die neue Formel bedeutet, dass ein Labrador Retriever im Alter von 12 Jahren mit einem Menschen im Alter von 70 Jahren vergleichbar wäre, was der durchschnittlichen Lebenserwartung eines Menschen entspricht. Hunde altern als Welpe schneller als Kinder, werden dann aber laut Test langsamer. Es gibt ein Dog Aging Project, das für alle Rassen, Altersgruppen und Größen offen ist.

Die Studie möchte sehen, welche interessanten Ergebnisse in der Lebensspanne verschiedener Hunderassen zu sehen sind.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.