Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Letzte Woche habe ich mit meinen Eltern telefoniert und im Hintergrund einen Tumult gehört. Offenbar war ein Vogel gegen das Fenster geschlagen und benommen. Meine Eltern erklärten mir, dass dies ziemlich oft passiert und sie sowie ihren Papagei erschrecken, der den lauten Schrei ausstieß, den ich beim Aufprall hörte. Die Trauertaube, die das Fenster schlug, war für einige Minuten betäubt, flog aber schließlich davon. Ich habe dies einem Arbeitskollegen gegenüber erwähnt, und er sagte, dass dasselbe auch bei ihm zu Hause passiert und dass normalerweise alle paar Monate ein Vogel stirbt. Warum tun Vögel das und was kann man tun?

Während meiner Recherchen entdeckte ich, dass Vögel aus verschiedenen Gründen in Fenster fliegen. Tagsüber können Vögel eine Reflexion des Himmels oder der Bäume sehen und denken, dass sie einen freien Weg haben. Für einen Vogel kann die reflektierte Landschaft Verwirrung und schließlich tödliche Fenstereinschläge verursachen. Selbst wenn ein Vogel betäubt ist und schließlich davonfliegt, kann er dennoch an inneren Blutungen oder Blutergüssen sterben, insbesondere an Blutergüssen im Gehirn.

Während der Paarungszeit können Vögel auch in Fenster fliegen, wenn sie ihr eigenes Spiegelbild sehen. Diese Vögel greifen das Fenster als territoriale Anzeige an. Diese Art von Aktivität ist jedoch normalerweise keine Bedrohung für das Überleben des Vogels.

Das letzte Beispiel tritt nachts auf. Aus unbekannten Gründen sollen nachtaktive Migranten von den Lichtern angelockt werden und mit anderen Vögeln, beleuchteten Fenstern oder Bauwerken kollidieren. Dieses Problem tritt besonders häufig bei Nebel oder niedrigen Decken auf.

Eine der besten Möglichkeiten, Vögel abzuschrecken und sicherzustellen, dass sie ein Fenster als Barriere gegenüber einem freien Weg erkennen, besteht darin, Farbe, Klebeband, Abziehbilder, Aufkleber oder andere Klebstoffe auf die Außenseite Ihres Fensters aufzutragen, um die Reflexion und Transparenz aufzubrechen. Egal, ob Sie Temperafarbe oder Klebestreifen verwenden, stellen Sie sicher, dass die vertikalen Markierungen nicht weiter als 10 cm voneinander entfernt sind, und wenn Sie horizontale Markierungen anwenden, ein bis fünf Zoll voneinander entfernt. Dies gewährleistet einen Raum, den der Vogel nicht durchfliegen könnte und daher als Hindernis auf seinem Weg erkennt.

Bildschirme oder Netze können auch wirksam sein, wenn sie an der Außenseite des Fensters angebracht werden, sowie Rollläden, Markisen und alles, was die Reflexion verdunkelt. Auch innenliegende Vertikaljalousien, die mit mindestens halb geschlossenen Lamellen eingestellt werden, haben teilweise geholfen. Schließlich gibt es auch Unternehmen, die eine transparente Einwegfolie entwickelt haben, die Ihre Fenster von außen undurchsichtig erscheinen lässt, Sie aber dennoch nach draußen sehen können, während Sie sich im Inneren befinden.

Wenn Sie schon einmal das Schlagen eines Fensters gehört haben, dann hoffe ich, dass Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um über Möglichkeiten nachzudenken, dieses Problem zu lindern und Ihre geflügelten Besucher zu schützen. Wir alle können unseren Teil dazu beitragen, eine für uns und unsere gefiederten Freunde geeignete Umgebung zu schaffen.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.