Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Es gibt viele Spekulationen darüber, wie lange Sie Ihre Haustierasche in einer Tierverbrennungsurne aufbewahren müssen.

Im Laufe der Jahre hatte ich viele Fragen, wie lange Sie die Asche aufbewahren müssen und ob sie in dem vom Tierkrematorium bereitgestellten Behälter sicher ist. Im Laufe der Zeit haben sich weitere Anfragen ähnlicher Vielfalt ergeben. Werden sie zugrunde gehen? Werden sie verrotten? Werden sie zerfallen? Lassen Sie uns heute über die Aktualität des Inhalts Ihrer Urne für die Einäscherung von Haustieren sprechen und hoffentlich finden Sie in meiner Antwort Trost und Trost.

Sobald Sie Ihr Haustier eingeäschert haben, erhalten Sie die Cremains (dies ist der Begriff, der in der Branche verwendet wird – aufgeschlüsselt bedeutet dies die eingeäscherten Überreste Ihres geliebten Menschen) Ihres Haustieres, und diese werden Ihnen normalerweise in einer Form von Pet . nach Hause geschickt Feuerbestattung Urne. Diese variieren von jedem Krematorium, einige sind für die Ausstellung geeignet, andere sind für den Außengebrauch und einige andere sind möglicherweise äußerst enttäuscht.

Was passiert also mit der Asche, während sie sich in der Urne befindet und sind sie sicher? Der Inhalt der Urne für die Einäscherung von Haustieren sollte die Konsistenz von Sand haben, offensichtlich handelt es sich nicht um Sand oder Asche von einem Feuer. Die Überreste Ihres geliebten Menschen wurden durch die Entwicklung der Industrie zu dieser Konsistenz verarbeitet. Wenn Sie die Asche Ihres Vaters, die eingeäschert wurde, mit der Asche Ihres Haustieres vergleichen, werden sie sich sehr ähnlich sein. Die Konsistenz hängt vom Krematorium und der Ausrüstung ab, die sie in ihrer Einrichtung haben. Die Grobheit der Cremains bedeutet nicht, dass sie nicht die Überreste Ihres geliebten Menschen sind, sondern spiegelt einfach die Ausrüstung wider, die beim letzten Prozess der Einäscherung verwendet wurde. Daher sind sie aus offensichtlichen Gründen absolut sicher, solange Sie sie nicht nass machen. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihre Urne für die Einäscherung für Haustiere wetterfest ist oder dass sie drinnen bleiben muss, um die Integrität Ihres geliebten Menschen zu erhalten.

Wir können durch die Geschichte zurückgehen und herausfinden, welche archäologischen Studien abgeschlossen wurden und was von den Überresten gefunden wurde. Es gibt eingeäscherte Überreste, die in Urnen bestattet wurden, die bereits in der Bronzezeit gefunden wurden, wenn wir die Mitte der Bronzezeit auf etwa 2000 v. Chr. schätzen. Dass die Cremains Ihres Haustieres tatsächlich nahezu unverwüstlich sind, können Sie am Datum der Fertigstellung der archäologischen Ausgrabungen erkennen.

Wenn Sie eine Urne für die Einäscherung von Haustieren als Ruhestätte Ihres geliebten Menschen verwenden, ist er sicher und seine Cremains bleiben in einem Behälter Ihrer Wahl geschützt und respektiert.

Einige der Offenheit dieses Artikels mögen in einer so schwierigen Zeit wie dem Verlust Ihres Haustieres ein wenig unsensibel und ein wenig sachlich erscheinen. Die Wahrheit ist, dass es so viele Menschen gibt, die den gesamten Vorgang ausführlich kennen möchten, damit sie nachts ruhig schlafen können und die ganze Geschichte über den endgültigen Prozess in Bezug auf ihre Lieben kennen. Ich entschuldige mich aufrichtig, wenn Sie diesen Artikel gelesen haben und er Sie beleidigt hat.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.