Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Eltern wollen das Beste für ihre Kinder. Sie würden ihre Kinder mit allem füttern, was gesund ist und für ihre Gesundheit von Vorteil ist. Daher sind in den letzten Jahren viele Eltern auf den Zug aufgesprungen, ihren Kindern Fischölkapseln zu füttern. Fischöl, das für seine Omega-3-Eigenschaften bekannt ist, wird angepriesen, um den Kindern zu helfen, ihre Gehirnfunktion zu verbessern.

Omega-3-Fettsäuren kommen natürlicherweise in Fischen wie Sardinen, Lachs und Makrele vor. Diese Fische sind jedoch selten in der modernen Ernährung von Kindern enthalten, daher haben die meisten Kinder einen Mangel an Omega 3. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme dieses nützlichen Nahrungsergänzungsmittels Kindern hilft, ihre Gehirnleistung zu steigern und ihre Lesefähigkeiten zu verbessern, was wiederum ihr Selbstvertrauen stärkt.

Forscher haben seine Vorteile für das Gehirn hervorgehoben, insbesondere für Kinder mit Lern- oder Verhaltensschwierigkeiten. In Fällen, in denen Kinder Legasthenie, Autismus oder Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) haben, benötigt ihr Gehirn mehr Fettsäuren als das durchschnittliche Kind. Die Einführung von Omega 3 in ihre Ernährung wird ihnen helfen, die Konzentration zu verbessern und störendes Verhalten zu reduzieren.

Omega 3, das in dieser Ergänzung enthalten ist, wird für die normale Funktion und Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems benötigt. Zu den Fettsäuren zählen Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA). Die Entwicklung des Gehirns Ihres Kindes beginnt ab dem Zeitpunkt, zu dem Ihr Baby noch im Mutterleib ist. Fischölpräparate sollten auch in die Ernährung der Schwangeren aufgenommen werden, damit das Baby sein Gehirn entwickeln kann.

DHA, die am höchsten konzentrierten Fette im Gehirn, spielt eine zentrale Rolle bei der Funktion und Struktur des Gehirns. Da unser Körper diese Fettsäure nicht selbst herstellen kann, muss sie mit der Nahrung aufgenommen werden. Daher ist es eine großartige Ergänzung, wenn Ihre Kinder nicht genug Fisch essen. Die Teile des Gehirns, die Omega 3 verbessern soll, sind die visuelle Verarbeitungskomponente sowie die motorische Kontrolle.

Bei Gehirnfunktion und Gesundheit geht es nicht nur um den Intelligenzquotienten, sondern auch um das Zentrum des Fühlens und Verhaltens. Manche Kinder haben düstere und ungesunde Bilder im Kopf, die zu Depressionen, geringem Selbstwertgefühl und Stimmungsschwankungen führen können. Die essentiellen Fettsäuren aus Fischöl können dabei helfen, ein Gleichgewicht innerhalb dieser komplexen Verbindungen zwischen Gehirn und Stresshormonen aufrechtzuerhalten. Die Einnahme von Fischöl kann diesen Kindern helfen, ihr Verhalten und ihre soziale Interaktion mit Gleichaltrigen zu verbessern.

Fischöl hat nicht nur Vorteile für die Gehirnfunktion Ihrer Kinder, sondern hilft auch bei der Verbesserung der Herzfunktion. Beachten Sie, wenn Ihre Kinder unter Symptomen wie trockener Haut und Haaren und übermäßigem Durst leiden, dass ihnen möglicherweise Omega-3-Fettsäuren in der Ernährung fehlen. Obwohl es fantastische Auswirkungen auf die Gesundheit und den Körper Ihrer Kinder hat, denken Sie daran, dass es mit einer gesunden Ernährung und einem gesunden Lebensstil in Einklang gebracht werden muss. Machen Sie diesen einfachen Schritt, um die Ernährung Ihres Kindes mit diesen nützlichen Nahrungsergänzungsmitteln zu ergänzen, und Sie könnten auf dem besten Weg sein, es dabei zu unterstützen, das Beste zu werden, was es sein kann!


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.