Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Ihr bärtiger Drache seine Haut abwirft. Dieser Prozess wird als Ecdysis bezeichnet und es besteht kein Grund zur Besorgnis, wenn Ihr Haustier diesen Prozess durchmacht. Es gehört zum normalen Lebenszyklus eines Reptils, dies zu erleben. Es gibt drei Faktoren, die zum Ablöseprozess beitragen: Gesundheit, Feuchtigkeit und Wachstum. Wenn diese drei Faktoren richtig eingehalten werden, wird Ihr Bartagamen erfolgreich seine Haut abwerfen.

Warum vergießen Bartagamen?

Genau wie Menschen wachsen Drachen weiter. Mit der Zeit wachsen sie und werden größer. Eine Größenzunahme erfordert daher einen größeren Raum für ihre Haut. Aus diesem Grund werfen Bartagamen wie jedes andere Reptil ihre Haut ab, damit sie wachsen können. Sie werden feststellen, dass sich Wasser auf der äußeren Schicht seiner Schuppen bildet, sobald Ihr Haustier seine schuppige Haut fast abgestoßen hat. Die neue Haut ersetzt langsam die alten. Die neue Haut befindet sich unter der gelockerten alten Haut.

Wann kommt es zum Ablösen?

Der Ausscheidungsprozess hängt vom Alter Ihres Haustieres ab. Die Körpergröße deines Drachen wächst mit zunehmendem Alter. In den frühen Lebensstadien von Bartagamen verdoppelt oder verdreifacht sich ihre Gesamtmasse. Aus diesem Grund werden Sie feststellen, dass Bartagamenbabys ständig ihre Haut verlieren. Abhängig von der körperlichen Entwicklung und Struktur des Bartagamenbabys kann es jeden Monat zu einem Abwurf kommen.

Wann sollte man sich Sorgen machen?

Seien Sie alarmiert, wenn Ihr erwachsener Bartagamen häufig seine Haut verliert. Wenn der Haarausfall zweimal im Monat stattfindet, ist es Zeit für Sie, Maßnahmen zu ergreifen. Es gibt Rahmenbedingungen, die dazu führen, dass dies geschieht. Daher müssen Sie Ihr Haustier von einem Tierarzt untersuchen lassen. Erwachsene Bartagamen haaren selten regelmäßig, da ihre Entwicklung und ihr Wachstum allmählich nachlassen.

Ältere Bartagamen verlieren höchstens zweimal im Jahr. Wenn sich die Ausscheidungszeit Ihres Haustieres verzögert, besteht kein Grund zur Sorge. Wenn keine Ablösung stattfindet, behandeln Sie dies als Ursache für ein anderes Problem. Behandeln Sie es nicht als Problem selbst. Untersuchen Sie die Bedingungen des Geheges und stellen Sie sicher, dass je nach Größe Ihres Drachen die richtige Hitze und Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden.

Was erwarten Sie während des Ablöseprozesses?

Es ist ziemlich einfach zu identifizieren, sobald Ihr Drache den Abwurfprozess beginnt. Es wird völlig anders aussehen als sein gewöhnliches Aussehen. Natürlich wird sich auch sein Verhalten ändern. Sie werden Veränderungen seiner Farbe beobachten, gefolgt von einer Veränderung der Textur seiner schuppigen Haut. An einigen Stellen der Haut befindet sich Wasser. In den schuppigen Teilen findet das Ablösen statt. Im Gegensatz zu Schlangen, die ihre Haut auf einmal abwerfen, verliert Ihr Haustier langsam und nimmt sich Zeit, bis der ganze Körper fertig ist. Der erste Teil des Körpers, an dem der Haarausfall stattfindet, sind die Beine, gefolgt vom Rücken, dem Bart und dann dem Kopf. Sobald Ihr Haustier vollständig ausgefallen ist, ist es auch eine wichtige Zeit für die Fortpflanzung, da auch seine Fortpflanzungsorgane ausgereift sind.

Als Besitzer liegt es in Ihrer Verantwortung, einfallsreich zu sein, um Informationen über das Fellstadium Ihres Haustieres zu finden. Die notwendigen Informationen zur richtigen Pflege Ihres Beardies während der Haarausfallphase sind sehr wichtig.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.