So. Aug 1st, 2021
blogykid

Andritz Bird Dekanterzentrifugen oder wie sie allgemein als Bird-Zentrifugen bezeichnet werden, sind eine Art Industriezentrifuge. Diese Zentrifuge hat gegenüber anderen Zentrifugen einige Vorteile. Einige davon sind die Prozessflexibilität, die Maschinenautomatisierung und die chemische Beständigkeit, um nur einige zu nennen. Das Tool ist einfach zu installieren und sicher für den Menschen. Eine Bird-Zentrifugenmaschine hat geringe Abstandsanforderungen sowie niedrige Betriebskosten.

Historisch gesehen hatte die Bird Machine Company ihren Ursprung als eine Partnerschaft, die Anfang des 20. Jahrhunderts von Charles Sumner Bird gegründet wurde. Das Unternehmen wurde 1909 gegründet und ihr erstes Produkt war das Bird Rotary Paper Screen. Dieses Produkt hat wesentlich zur Weiterentwicklung der Stoffreinigung in Papierfabriken beigetragen. 1932 etablierte das Unternehmen eine breite Palette von Zentrifugal- und Filtrationsanlagen für die Flüssig/Feststoff-Trennung. Bird diversifizierte schließlich zu einer breiten Palette von Anlagen für die Stoffaufbereitung und -reinigung in der Zellstoffindustrie für die Papierindustrie. Andere bemerkenswerte Errungenschaften waren die Herstellung von Zubehörteilen, die bei der Herstellung von Papier und Pappe verwendet werden.

Die erste bedeutende Entwicklung in der industriellen Zentrifugenindustrie war die Entwicklung des ersten Planetengetriebes, das allen Zentrifugenmaschinen hinzugefügt wurde. Im Juni 1934 wurde das Patent erteilt und legte damit die Grundlage für die Konstruktion der Bird-Vollmantel- und Siebtrommel-Zentrifugen und öffnet die Tür für die Entwicklung und Anwendung von Dekanterzentrifugen in der Prozessindustrie. Frank Young, der für die Bird Machine Company arbeitete, ließ sich Anfang der vierziger Jahre den Bird-Young-Filter patentieren. Der Bird-Young-Filter könnte Feststoffe in einer Maschine, die nur einen Bruchteil der Größe eines herkömmlichen Rotations-Vakuum-Trommelfilters hat, leicht trennen und waschen. Dieser schnelle, effiziente Filter fand schnell Anwendung in der pharmazeutischen, chemischen und anderen Industrie.

Vor kurzem wurde eine Andrtiz D5LL Dekanterzentrifuge verkauft, die eine maximale Trommelgeschwindigkeit von zweiunddreißighundert Umdrehungen pro Minute mit einer rotierenden Baugruppe aus Edelstahl hat. Ein weiterer erfolgreicher Verkauf einer Andrtiz 6150 Dekanterzentrifuge, einer Vollmantelzentrifuge mit einer Nennbetriebsgeschwindigkeit von tausend Umdrehungen pro Minute mit einer abwechselnden Scheibe von vierzehnhundert Umdrehungen pro Minute. Vogelzentrifugen haben eine Keramikschale, einen 4-Zoll-Zulaufrohranschluss und werden komplett mit Trichtern für Feststoffe und Flüssigkeiten und einem Schmiersystem geliefert. Achten Sie beim Kauf oder der Suche nach einer gebrauchten Zentrifuge immer darauf, sich an ein Unternehmen zu wenden, das Erfahrung und Glaubwürdigkeit im Umgang mit solchen Geräten hat.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.