Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Golden Retriever sind freundliche, intelligente, sportliche und sanfte Hunde. Sie sind leicht zu trainieren, da sie laut Stanley Corens „Intelligence of Dogs“ -Skala als einer der intelligentesten Hunde eingestuft werden. Diese Rasse liebt Menschen und ist kein guter Wachhund, da sie dazu neigen, übermäßig sozial zu sein.

Die Rasse ist ihrem Familienrudel treu und akzeptiert Fremde. Diese Hunde sind außergewöhnlich geduldig und tolerant gegenüber Menschenkindern. Und es wurde auch festgestellt, dass sie mütterliche Instinkte für andere junge Tiere haben, die ausgesetzt wurden. „Goldene“ Hunde sind dafür bekannt, die Erstversorgung von Kätzchen und Zootieren zu übernehmen, die ihre Mütter verloren haben. Diese Hunde sind eine aktive und lebenslustige Rasse, die gerne arbeitet.

Diese Rasse ist bereit, ihren Besitzern zu gefallen, und sie haben gerne einen „Job“. Aufgrund ihrer harten Arbeitseigenschaften und ihrer Motivation, es zu gefallen, zeichnen sich Golden Retriever auf Agility- und Gehorsamspfaden aus. Ihre Lernbereitschaft und Ruhe haben Golden Retriever zum idealen Hund für den Einsatz als Blindenführ-, Mobilitäts- und Such- und Rettungshunde gemacht. Der Golden Retriever lernt am besten mit Trainingsstilen, die seine sanfte Natur ergänzen, wie positive Verstärkung, keine harte Kritik. Diese Hunde benötigen tägliche Pflege und Bewegung und lieben Wasserspiele, Aktivitäten, die die Bindung zwischen dem Hund und Ihrer Familie nur stärken.

Goldene Vorteile für Kinder

Golden Retriever werden zum Lieblingsspielkameraden Ihres Kindes. Sie sind zu allem bereit! Sie schwimmen gerne, mögen auch lange Spaziergänge und lieben jede Art von Outdoor-Aktivität! Sie können stundenlang im Freien spielen, dann ins Haus kommen, um zu kuscheln und weiter mit ihren jungen Menschen zu spielen. Im Rollenspiel „Lehrer-Schüler“, im Plotspiel mit dem Familienhund gewinnen Kinder Vertrauen in ihre sozialen und schulischen Fähigkeiten. Der Hund wird aufmerksam zuhören, während die jungen Menschen ihre Herausforderungen und Triumphe besprechen und über neue Ideen nachdenken. Golden Retriever sind fügsam und trainierbar. Sie passen gut zu Familien und sind großartige Begleiter für jedes Mitglied, ohne Bevorzugung zu zeigen.

Golden Retriever-Besitzer sagen diese liebenswerten Dinge über ihre Hunde

„Goldene“ LIEBE im Mittelpunkt zu stehen.

Wenn Sie die Aufmerksamkeit ablenken, halten Sie zumindest die Streicheleinheiten kommen

Sie wollen hart arbeiten, um dich zu beeindrucken

Sie denken, dass sie die Größe eines Schoßhundes haben, also machen Sie sich keine Sorgen, ein Sofazimmer zu schaffen, Ihr Schoß ist gemütlicher

Sie essen nicht nur Nahrung – sie essen auch viele andere Dinge, achten Sie immer darauf, was sie in den Mund nehmen

Sie haaren mäßig

Egal, ob Sie für einen Tag oder 5 Minuten gehen – Sie erhalten jedes Mal die gleiche begeisterte Antwort! Sehr liebevoll!

„Goldens“ sind sehr treu

Sie wollen immer dein bester Freund sein

Sie passen gut in Familien mit anderen Haustieren

Golden Retriever als Teil der Familie

Diese Hunde verleihen jeder Familie, die einen Hund in Betracht zieht, Liebe und Spaß. Golden Retriever haben aufgrund ihrer gelehrigen Haltung den Ruf, Blindenhunde zu sein. Es wurde auch festgestellt, dass sie Kindern mit Autismus helfen, akademische und soziale Fähigkeiten zu erlernen, da sie aufgeschlossene, unterstützende Begleiter sind, die Zuneigung und Inklusivität zeigen. Jede Familie und jedes Kind kann die Liebe, Aufmerksamkeit und Erinnerungen erkunden, die ein Golden Retriever hinzufügen wird.

Würden Sie diese Rasse für Ihre Familie in Betracht ziehen? Besitzen Sie bereits einen Golden Retriever? Erzählen Sie uns davon!


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.