Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Wussten Sie, dass es Millionen von Amerikanern gibt, die regelmäßig Wildvögel füttern? Nach Angaben des Fish and Wildlife Service gibt es 83 Millionen Amerikaner, die aus verschiedenen Gründen Wildvögel füttern.

Menschen füttern Wildvögel, um ihren Außenbereichen Schönheit zu verleihen, zur Therapie oder Entspannung und zu Bildungszwecken für sich selbst oder andere. Einige stellen Vogelhäuschen in ihren Gärten auf, hängen sie an Bäumen und stellen sie an Zäunen und in Gärten oder Terrassen auf. Wildvögel können das ganze Jahr über in Ihren Gärten oder Terrassen gefüttert werden.

Der Fish and Wildlife Service schätzt, dass es im Frühjahr ungefähr 10 Milliarden Wildvögel in den Vereinigten Staaten gibt und im Herbst ungefähr 15 Milliarden Wildvögel. Dieser starke Anstieg im Herbst ist darauf zurückzuführen, dass alle Babys geschlüpft sind.

Von denen, die Vögel füttern, werden etwa 3 Milliarden US-Dollar pro Jahr von Gartenhobbyisten für Vogelfutter ausgegeben. Sie geben auch 800 Millionen US-Dollar pro Jahr für Zubehör für Vögel aus, wie Vogelhäuser, Vogelbäder, Vogelhäuschen und anderes Vogelzubehör.

Es gibt alle Arten von Feedern. Hier sind nur einige Beispiele für die verfügbaren Arten von Feedern. Es gibt auch viele weitere Arten von Vogelfutterhäusern, die aus vielen verschiedenen Materialien bestehen.

  • Talgfütterung
  • Trichter öffnen
  • Einzelrohrzuführung
  • Doppelrohrzuführung
  • Freistehender Futterautomat
  • Kreisförmiges Vogelfutterhaus
  • Flüssigkeitszufuhr
  • Obstzuführung
  • Plattformzuführung
  • Bodenspeiser

Es gibt verschiedene Arten von Futterstellen in Bezug auf die Vogelarten, die Sie anlocken möchten, und die Region des Landes, in der Sie sich befinden.

Der Blue Jay zum Beispiel ist je nach Jahreszeit in fast jedem Bundesstaat des Landes zu finden. Blue Jays mögen eine Vielzahl von Futterstellen und eine Vielzahl von Vogelfutter.

Die Arten von Vogelhäuschen, die Blue Jays bevorzugen, variieren in Größe und Art. Sie mögen Röhren-Feeder, überdachte Plattform-Feeder, Talg-Feeder, große offene Trichter. Sie fressen auch gerne auf dem Boden, um nach allem zu suchen, was sie finden können.

Blauhäher essen gerne Samen; Distelsamen, Schwarzöl-Sonnenblumenkerne und geschälte Sonnenblumenkerne. Hier ist eine Liste einiger der anderen Lebensmittel, die Blue Jays gerne essen.

  • Gebrochener Mais
  • Obst
  • Mehlwürmer
  • Milo
  • Hirse
  • Erdnüsse
  • Erdnussherzen
  • Talg

Es gibt heute alle Arten von Vogelfutter und Vogelfutter auf dem Markt. Am besten wissen Sie, wie in unserem Beispiel, dem Blauhäher, die Umgebung für die Unterbringung und die Art der Nahrung, die er bevorzugt. Die meisten Futtermittelgeschäfte, die auch Vogelfutter verkaufen, können Ihnen mit den Arten von Futter und Futterstellen für die Vögel in Ihrer Region des Landkreises helfen.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.