Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Das Vestibularsystem hilft Hunden, Gleichgewicht und ein Gefühl der räumlichen Orientierung zu vermitteln. Eine Funktionsstörung kann jedoch schwerwiegende Auswirkungen auf das Gleichgewichtssystem des Hundekörpers haben. Dieses System umfasst die Teile des Innenohrs und des Gehirns, die für das Gleichgewicht und die Augenbewegungen verantwortlich sind. Wird das Netzwerk durch Krankheit, Alterung oder Verletzung geschädigt, können schwerwiegende Störungen die Folge sein, die oft mit einem oder mehreren dieser Anzeichen verbunden sind, unter anderem: Schwindel und Schwindel.

Es gibt zwei Arten dieser Störung bei Hunden:

  • Zentrale vestibuläre Störung

  • Periphere vestibuläre Störung

Die erste ist eine weniger häufige, aber schwerwiegendere Form dieser Krankheit, die ihren Ursprung im zentralen Nervensystem hat.

Die zweite Art dieser Krankheit tritt auf, wenn die Nerven gestört sind, die das Innenohr mit dem Gehirn verbinden. Dies führt zu Gleichgewichtsstörungen und anderen Symptomen, die zu Schwindel und Schwindel führen. Diese Krankheit kann für den Hundebesitzer ziemlich melodramatisch erscheinen, wenn dies das erste Mal ist, dass der Hund betroffen ist. Aber meistens erholt sich der Hund mit unterstützender Pflege und Behandlung.

Ursachen

  • Chronische und mehrjährige Innen- und Mittelohrentzündungen

  • Übereifrige Reinigung der Ohren führt zu perforiertem Trommelfell

  • Trauma durch Kopfverletzung

  • Schlaganfall

  • Tumore

  • Polypen

  • Hypothyreose

  • Meningoenzephalitis

Anzeichen und Symptome

  • Kopfneigung

  • Koordinationsverlust

  • Kreisen und stolpern

  • Staffelung

  • Fallen und Rollen

Angeborene Vestibulariserkrankungen treten zwischen der Geburt und dem dritten Lebensmonat auf. Bestimmte Hunde sind für diese Erkrankung anfälliger, darunter Dobermann-Pinscher, English Cocker Spaniel, Beagle, Deutscher Schäferhund, Tibet Terrier und Smooth Fox Terrier.

Diese Störung wird oft mit einem Schlaganfall verwechselt. Der durch diese Krankheit verursachte Schwindel hat eine nachteilige Wirkung auf ältere Hunde mit Symptomen wie Schwierigkeiten beim Aufstehen, Kreisen, Nystagmus, Übelkeit und Kopfneigung. Ältere Hunde sind aufgrund dieser Krankheit stärker gestresst und daher ist es notwendig, ihren Stress durch erdige Beruhigungsmittel wie Aminosäuren, L-Theanin und Kräuter wie Hopfen, Baldrian, Kamille und Passionsblume zu reduzieren. Andere Heilmittel, einschließlich GABA, Blütenessenzen, Tryptophan und Homöopathika, sind ebenfalls gut, um überforderte Hunde zu beruhigen.

Diagnose

Der Tierarzt würde eine körperliche Untersuchung durchführen, um festzustellen, ob die Störung peripher oder zentral ist. Falls eine periphere Form der Erkrankung festgestellt wird, würde der Tierarzt mit einem Otoskop tief in die Ohren des Haustieres schauen. Es gibt Zeiten, in denen Röntgenaufnahmen erforderlich sind. Der Tierarzt würde auch Bluttests, Kultur, Empfindlichkeit und Zytologie verwenden, um andere wahrscheinliche Ursachen für bestimmte Symptome zu beseitigen. Bei Tumoren und Polypen würde Ihr Tierarzt eine chirurgische Biopsie vorschlagen. Falls die zentrale Vestibulariserkrankung festgestellt wird, würde der Tierarzt eine MRT- oder CT-Untersuchung zusammen mit Spinalflüssigkeitsentnahmen verwenden, um die Ursache zu finden. Wenn es auf eine Infektion zurückzuführen ist, muss es behoben werden.

Behandlung

Es ist möglich, Übelkeit und Erbrechen mit Behandlungen gegen Reisekrankheit zu lindern, aber es gibt keine spezifische Behandlung zur Behandlung der angeborenen Vestibulariserkrankung. Bei Mittel- oder Innenohrinfektionen können Antibiotika erforderlich sein, um den Zustand zu verbessern. Falls eine Schilddrüsenunterfunktion der Grund ist, wird die Störung behoben, wenn der Stoffwechselzustand genau behandelt wird. Wenn die Behandlung die Ursache ist, kann das Absetzen der Behandlung zu einer vollständigen Auflösung führen. Aber es gibt Zeiten, in denen es zu einem Resthörversagen kommen kann. Um diese Situation vollständig zu heilen, würde der Tierarzt die Polypen entfernen, aber wenn Krebstumore vorhanden sind, ist die Schlussfolgerung im Allgemeinen weniger positiv.

Diese Krankheit hat eine schlechtere Prognose als die periphere Form aufgrund potenzieller Gefahren für den Hirnstamm, die ziemlich verheerend sein können. Wird eine Infektion festgestellt, muss diese behandelt werden. Im Falle einer entzündlichen Erkrankung kann es zunächst auf eine Behandlung reagieren, kann jedoch bis zu einem Punkt fortschreiten, an dem es nicht mehr behandelt werden kann. Aber die häufigste Form der Vestibulariserkrankung – die periphere Form – bessert sich schnell, wenn die inhärente Ursache behoben und die Schwindelsymptome mit unterstützender Behandlung behandelt werden.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.