Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Der menschliche Kontakt mit Vogeleiern oder einem Vogelbaby wird die Eltern nicht dazu bringen, alle Hoffnungen der Familie aufzugeben. Die Eltern kommen wieder. Die meisten Vögel können nicht einmal sagen, dass Sie überhaupt dort waren.

Aber das sagen Erwachsene Kindern, um die Vögel wahrscheinlich vor kleinen Fingern zu schützen.

Vögel legen ihre Eier erst, wenn sie viel Arbeit in den Bau eines starken Nestes gesteckt haben. Und werden es wahrscheinlich nicht verlassen, wenn sie es am dringendsten brauchen. Aber niemand kann behaupten, dass es wahrscheinlich am besten ist, sie in Ruhe zu lassen. Babys, die geschlüpft sind, aus angemessener Entfernung zu betrachten, wird Ihren Enkeln Spaß machen, aber es ist nicht ratsam, sie anzufassen. Schließlich sind es Babys.

Aber es kann eine Zeit kommen, in der Sie ein Vogelhaus bewegen müssen. Wenn es nicht unbedingt kritisch ist, warten Sie am besten, bis die Jungen ausgeflogen sind. Die Brutzeit ist kurz, und die Zeit, die es braucht, bis die Eier schlüpfen und die Babys stark genug sind, um wegzufliegen, ist nicht so lange, wenn es nicht wichtig ist, das Vogelhaus zu bewegen. Warten, bis die Küken das Nest verlassen haben, ist die beste Wahl.

Aber wenn es einen Grund gibt, warum es bewegt werden muss … vielleicht ist es an einem Ort, an dem Ihre Katze zum Nest gelangen kann – dann bewegen Sie es auf jeden Fall.

Stellen Sie zunächst sicher, dass der Empfangsstandort vollständig eingerichtet ist. Wenn Sie den Vorgang beginnen und unterbrechen müssen, belasten Sie die Vögel unnötig. Planen Sie dann, das Nest während der Tagesstunden so sanft wie möglich zu bewegen. Sie möchten in der Lage sein, die Eier intakt zu halten, wenn sie nicht geschlüpft sind, oder die Jungen daran hindern, herumzuhüpfen. Halten Sie das Vogelhaus während des gesamten Umzugs aufrecht.

Seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Eltern stinken, sie werden ziemlich laut – sie wollen, dass Sie sie in Ruhe lassen. Sobald Sie das Vogelhaus verlegt haben, sollten Sie sich von der Umgebung entfernen, damit sie sich an ihrem neuen Ort sicher fühlen.

Wenn es einmal bewegt wurde, können Sie es aus sicherer Entfernung beobachten, wenn möglich, unsichtbar. Wenn die Eltern beim Umzug weg waren, finden sie den neuen Standort normalerweise ziemlich leicht und sollten in kürzester Zeit mit der Fütterung der Jungen beginnen oder wieder auf den Eiern sitzen. Wenn es jedoch so aussieht, als hätten die Eltern das Nest wegen des Umzugs verlassen, ist es ratsam, sich an jemanden in Ihrer Nähe zu wenden, der sich mit den von Ihnen beobachteten Arten auskennt.

Wenn Sie das Verschieben eines Nestes aufschieben können, bis die Jungen geflogen sind, ist dies immer die beste Option.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.