Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Angesichts der nahenden Hurrikansaison ist es wichtig, dass die Bewohner von Hurrikangebieten vorbereitet sind. Von der Erstellung eines Notfallplans bis hin zur Sicherstellung, dass Sie ein Notfallset zur Hand haben, bis Sie im Voraus wissen, welche Notrufnummern Sie anrufen müssen und wo sich Ihre nächste Hurrikanunterkunft befindet, wenn Sie evakuiert werden müssen. Leider übersehen die Leute zu oft ihre Haustiere, wenn es um die Hurrikansicherheit geht. Und was auch immer Sie tun, lassen Sie Ihre Haustiere nicht zu Hause, wenn Sie evakuieren. Die Chance Ihres Haustieres, einen Hurrikan zu überleben, ist minimal und unwahrscheinlich. Wenn es für Sie nicht sicher ist, ist es für Ihre Haustiere nicht sicher. Es ist wichtig, für Ihre Haustiere einen Notfallplan für den Fall eines Hurrikans zu erstellen und dass Ihr Plan darin besteht, dass Ihre Haustiere in Sicherheit gebracht werden.

Wenn Sie im Falle eines Hurrikans in ein Tierheim evakuiert werden müssen, können Sie Ihr Haustier höchstwahrscheinlich nicht mitbringen. Obwohl Rotkreuz-Tierheime und einige andere Servicetiere mit ihren Besitzern aufnehmen lassen, verweigern viele Tierheime den Zutritt. Es ist daher ratsam, das Nest im Voraus vorzubereiten, anstatt während eines Hurrikans ohne einen sicheren Ort für Ihr Haustier festzusitzen.

Nach Angaben der Florida Division of Emergency Management entwickeln immer mehr Gemeinden haustierfreundliche Tierheimpläne. Der Schlüssel ist, im Voraus zu recherchieren und herauszufinden, ob örtliche Tierheime Ihr(e) Haustier(e) aufnehmen. Wenn Sie keine haustierfreundlichen Tierheime finden, ist der nächste Schritt, sich mit Hotels oder Motels außerhalb der Region in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, welche Richtlinien für Haustiere gelten und ob sie im Notfall auf die Richtlinie „keine Haustiere“ verzichten würden. Sie können auch Ihren Tierarzt kontaktieren, um ihn zu fragen, ob er Vorschläge hat. Achten Sie bei der Recherche darauf, eine Liste mit haustierfreundlichen Ressourcen mit Telefonnummern und Adressen zu führen. Wenn ein Hurrikan auf Sie zukommt und Sie evakuieren müssen, werden Sie dankbar sein, dass Sie die Liste erstellt haben.

Als nächstes ist es wichtig, auch für Ihr Haustier ein Notfallset bereit zu haben. Wie bei allen Notfallsets sollten Haustiersets vormontiert, in einem leicht zugänglichen Bereich in der Nähe des Ausgangs (vorzugsweise auch mit deinem Notfallset) und einsatzbereit aufbewahrt werden. Haustiersets sollten wichtige Dokumente (veterinärmedizinische Aufzeichnungen usw.), Medikamente, Erste-Hilfe-Set, Futter, Näpfe, Leinen, Spielzeug, faltbares Haustierbett, Decken, Kiste, Taschenlampe und tragbares Wasser enthalten. Bitte beachten Sie, dass Sie für mindestens eine Woche ausreichend Futter und Wasser beiseite stellen sollten. Wenn Ihr Haustier Konserven frisst, legen Sie beim Abstellen von Futter entweder einen Dosenöffner beiseite oder kaufen Sie die leicht schälenden Dosen. Wenn Ihr Haustier besondere Bedürfnisse hat, wie Katzenstreu, Katzentoilette, Wärmelampe, Salzleckstein, Kiefernstreu usw., stellen Sie sicher, dass auch diese Gegenstände beiseite gelegt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Ihr Haustier ein Vogel ist, immer noch eine Decke bereit haben möchten, damit Sie seinen Käfig abdecken können, um Stress während der Reise zu reduzieren. Bewahren Sie alle Gegenstände in einem wasserdichten Behälter auf, der robust ist und leicht transportiert werden kann. Es ist auch wichtig, ein Foto Ihres Haustieres in der Mülltonne aufzubewahren, falls Ihr Haustier verloren geht. Der Schlüssel ist, dass Sie Ihr Haustier-Notfallset sofort einsatzbereit haben. Ein Teil Ihres Notfallsets, das nicht in den Mülleimer gehört, ist, wenn möglich, Ihre aktuellen Kontaktinformationen sicher am Halsband oder am Bein Ihres Haustieres (Vögel) zu befestigen. Wenn Sie Vögel, Kleintiere oder Reptilien haben, möchten Sie vielleicht auch den Käfig Ihres Haustieres kennzeichnen. Für den Fall, dass Sie von Ihrem Haustier getrennt werden, können sich Rettungskräfte mit den Informationen, die Sie auf dem Halsband Ihres Haustieres angegeben haben, mit Ihnen in Verbindung setzen. Schließlich erhalten Sie einen Rettungswarnungsaufkleber. Wenn Sie die ASPCA online besuchen, können Sie einen kostenlosen Aufkleber erhalten, indem Sie ein Online-Formular ausfüllen.

Wenn Sie ein Notfallset für Haustiere und eine Liste mit Haustierressourcen parat haben, besteht der nächste Schritt darin, auf dem Laufenden zu bleiben. Verfolgen Sie alle sich nähernden Bedrohungen, indem Sie sich Wetterinformationen im Fernsehen, Radio oder Internet anhören. Wenn eine Evakuierungswarnung ausgesprochen werden soll, haben Sie oft etwas Zeit, um sich, Ihre Familie und Haustiere an einen sicheren Ort zu bringen. Wenn Sie von einem herannahenden Hurrikan hören, rufen Sie das Tierheim oder Motel im Voraus an, um die Vorkehrungen für das Tierheim zu bestätigen. Es ist auch wichtig, alle Ihre Haustiere bei sich und im Haus zu behalten, auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Für den Fall, dass ein Evakuierungsbefehl kommt, während Sie nicht zu Hause sind, ist es wichtig, einen Ansprechpartner wie einen Nachbarn oder Freund vor Ort zu haben, der Ihre Haustiere abholen und Sie an einem anderen Ort treffen kann.

Sie sollten nicht nur Ihre Ressourcen bereithalten, sondern auch im Voraus überlegen, was Sie tun können, um Ihr Haustier während eines Hurrikans ruhig zu halten. Es gibt jetzt mehrere natürliche Heilmittel, die helfen, den Stresspegel Ihres Haustieres niedrig zu halten. Produkte wie Bachblüten oder NaturVet Quiet Moments Gel sind hilfreich für Hunde und Katzen, die Angst haben können. Darüber hinaus möchten Sie vielleicht ein paar Leckereien kaufen, während Ihre Haustiere während eines Hurrikans eingesperrt sind.

Wenn ein Hurrikan möglich ist, ist der beste Plan, wenn möglich, mit Ihrem Haustier an einen sicheren Ort zu gehen. Wenn Sie keinen tierfreundlichen Unterschlupf finden, ist es möglicherweise ratsam, den Bereich zu verlassen und sich an einen sicheren Ort zu evakuieren, an dem Sie mit Ihrem Haustier bleiben können.

Zusätzlich zu diesem Artikel gibt es ausgezeichnete Ressourcen für Tierbesitzer auf den Websites von FEMA und ASPCA. Im Falle eines Hurrikans oder einer Evakuierung nach einer Katastrophe können Sie nie genug Informationen haben, insbesondere wenn Sie ein Haustierbesitzer sind. Unsere Haustiere verlassen sich darauf, dass wir uns um sie kümmern und sie beschützen. Mit Vorbereitung und Wissen können alle Tierbesitzer sicherstellen, dass ihre Haustiere während eines Hurrikans in Sicherheit sind.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.