Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Wenn es darum geht, Ihren Bartagamen zu füttern, gibt es einige sehr wichtige Richtlinien, die Sie befolgen müssen. Diese Eidechsen haben einige strenge, aber leicht zu verstehende Bedürfnisse. Ein sehr wichtiges Nahrungsmittel, das sie brauchen, ist Gemüse.

Wie bei anderen Reptilien sind ihre Hauptnahrung in der Regel lebende Insekten wie Grillen und Mehlwürmer. Dies gilt nicht für die Bartagamen, ihre Hauptbedürfnisse sind Gemüse, Obst und Gemüse. Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Bartagamenfutter zubereiten.

Einige der besten Gemüsesorten für Ihren Drachen sind:

Grüne:

Dies besteht aus Grünkohl, Senfgrün und Spinat, bitte füttern Sie Ihren Bären-Eisbergsalat NICHT. Eisbergsalat kann deinen Bären töten.

Möhren:

Karotten sind sehr wichtig für das Wachstum deiner Bären, die Inhaltsstoffe im Inneren helfen, die Nährstoffe zu fördern. Einige andere gute Lebensmittel sind, sind aber nicht beschränkt auf Kürbis, Zucchini, Grünkohl und andere.

Früchte:

Beardies lieben Früchte aller Art, die meisten lieben Erdbeeren, Mangos, Kiwi. Diese Früchte sind sehr gut für sie. Sie können ihnen auch Trauben, Äpfel,

Achten Sie wie bei den meisten Lebensmitteln auf die Menge, die Sie ihnen füttern. Füttere deinen Bartagamen mit Futter, das er/sie innerhalb von etwa 15 Minuten essen kann, und entferne alle nicht gefressenen Portionen, da sie deinen Bären verderben und schaden könnten.

Achte darauf, dass alle Gemüse in kleine Stücke geschnitten sind. Am besten beurteilst du den Abstand zwischen den Augen deines Bären, so groß sollten die Stücke sein. Wenn die Stücke zu groß sind, kann der Beardie daran ersticken. Wenn sie zu klein sind, werden sie manche Bärte nicht fressen.

Ihr Bartagamen sollte höchstens zweimal täglich einmal morgens und einmal abends gefüttert werden. Eine gute Regel ist, sie etwa eine Stunde nach dem Einschalten des Lichts und etwa eine Stunde vor dem Ausschalten des Lichts zu füttern.

Halten Sie ihre Futter- und Wasserschüsseln jeden Tag sauber. Verwenden Sie keine scharfen Seifen oder Reinigungsmittel, da die Rückstände Ihrem Bart schaden können. Stellen Sie sicher, dass Sie es gründlich mit warmem Wasser abspülen, um alle Bakterien abzutöten.

Das Essen für Bartagamen kann auch aus Grillen und Mehlwürmern bestehen. Es ist eine gute Idee, diese etwa einmal pro Woche in Ihren Bären-Essensplan einzuplanen. Sie haben einen guten Nährwert, aber auch einen sehr hohen Fettgehalt. Füttere deinen Bären also sparsam.

Ein weiterer wichtiger Teil Ihres Bärenfutters ist die Zugabe von Kalziumergänzungen zu ihrer Nahrung. Dies kann ganz einfach durch den Kauf von Calcium/Vitaminen in Pulverform und das Bestreuen des Essens erfolgen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie ein Weibchen zu Zuchtzwecken aufziehen.

Diese Typen werden normalerweise immer hungrig aussehen und sich verhalten, bitte seien Sie nicht versucht, ihnen mehr zu füttern, als sie innerhalb von 15 Minuten nach dem Füttern essen. Überfütterung kann nicht nur zu einem übergewichtigen Bartagamen führen, sondern auch ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen.

Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, können Sie sicherstellen, dass Sie in den kommenden Jahren einen glücklichen und gesunden Bartagamen haben.

Ich hoffe, diese Informationen waren für Sie und Ihren Beardie hilfreich.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.