Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Jedes Mal, wenn Sie Ihr Auto aus der Garage holen, ist es möglichen Lackschäden ausgesetzt. Einige der häufigsten Probleme sind saurer Regen, Insekten, Batteriesäure und Straßensteine. Es gibt eine andere Gefahr, die besonders schmutzig und schädlich ist, und das ist Vogelkot.

Vogelkot ist im Wesentlichen eine Säure. Es kann einen pH-Wert zwischen 3,5 und 4,5 haben. Das bedeutet, dass es empfindliche Oberflächen verbrennt, wenn es nicht relativ schnell entfernt wird. Auf Autolacken, insbesondere Klarlackierungen, verbrennt Vogelkot die Oberfläche und verursacht eine dauerhafte Ätzspur.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein großer Tropfen einen Lackschaden von 2 mil oder mehr verursacht. Um zu verstehen, was das für den Klarlack Ihres Autos bedeutet, ist gutes Laserdruckerpapier etwa 2 mil dick. Noch wichtiger ist, dass eine hochwertige Klarlackoberfläche typischerweise 4 bis 6 mil beträgt. Das bedeutet, dass eine schwere Vogelbombe nicht viel Klarlack in dem Bereich hinterlässt, der repariert werden muss. Die gute Nachricht ist, dass Farbätzungen von harten Wasserflecken und Vogelkot eine einfache Reparatur sind, die Sie zu Hause durchführen können. Die meisten Reparaturen wie diese dauern weniger als 5 Minuten.

Behebung von Lackschäden durch Vogelkot

Die einzige Möglichkeit, den durch einen Vogel verursachten Lackschaden zu reparieren, besteht darin, die betroffene Stelle mit einer feinen Schleifpaste zu polieren. Das grundlegende Verfahren besteht darin, den Schaden mit der Masse zu entfernen und die Oberfläche neu zu polieren, damit sie wieder wie neu aussieht. Genau diesen Schritt gehen Profis und das Werk, wenn sie Lackfehler beseitigen. Ihre einzige Sorge ist das Überpolieren. Passen Sie auf, dass Sie es nicht übertreiben und polieren Sie den Decklack vollständig durch.

Die beste Autopolitur ist eine, die zum Entfernen von Lackkratzern oder zum Wiederherstellen von oxidiertem Lack entwickelt wurde. Das Produkt, das ich sehr empfehlen kann, ist Meguiar’s Ultimate Compound. Es ist in den meisten Autoteilegeschäften erhältlich und funktioniert hervorragend von Hand oder mit einem elektrischen Autopoliergerät.

Wenn der Schaden eine Fläche von mehr als etwa 1 Quadratzoll bedeckt, reicht eine Polierpaste allein möglicherweise nicht aus. Bei größeren Beschädigungen können Sie die Reparatur schneller und einfacher gestalten, indem Sie den beschädigten Lack zuerst mit 2000er oder 3000er Nassschleifpapier entfernen und dann die Stelle mit der Masse nachpolieren. Das mag schwerwiegend klingen, ist es aber nicht. Es ist ein sicheres Verfahren, das von Lackierern und Karosseriebauern verwendet wird.

Vogelschäden vorbeugen

Obwohl es schwierig ist, nicht mit Vogelkot bespritzt zu werden, ist es überhaupt nicht schwer, den Schaden zu verhindern. Je früher Sie die Verschmutzung entfernen, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Ihre Farbe beschädigt wird. Umgekehrt gilt: Je länger der Schmutz auf dem Lack Ihres Fahrzeugs verbleibt, desto mehr Schaden wird er verursachen.

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der Sie anfällig für Kacken sind, empfehle ich dringend, eine kleine Flasche Auto-Detailspray und ein oder zwei Mikrofasertücher in Ihrem Fahrzeug mitzuführen. Es ist praktisch für alle Arten von Verschüttungen und Notfallreinigungen. Das Quik Detailer-Produkt von Meguiar ist sehr günstig und leicht zu finden. Wenn Sie einen Vogelkot beseitigen müssen, geben Sie dem Vogelkot einfach ein paar Spritzer des Sprays, lassen Sie ihn ein oder zwei Augenblicke einwirken und wischen Sie ihn dann weg.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.