Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Frontline Plus für Hunde ist ein topisches Medikament, das gegen Zecken- und Flohbefall wirkt. Seine Wirkstoffe S-Methopren und Fipronil töten nicht nur alle vorhandenen Zecken und Flöhe, sondern wirken auch auf Floheier und -larven, um sicherzustellen, dass diese nicht zu Erwachsenen heranreifen. Es ist bekannt, dass dieses Medikament innerhalb der ersten 48 Stunden nach der Anwendung eine 100%ige Wirksamkeit hat. Abgesehen davon wird Frontline Plus auch wegen seiner langanhaltenden Wirkung von vielen bevorzugt. Nach der Anwendung kann dieses Medikament einen ganzen Monat lang wirksam sein, selbst wenn Sie Ihren Hund baden oder schwimmen gehen. Denn Fipronil reichert sich in den Talgdrüsen des Tieres an, von wo es konsequent an Haut und Fell abgegeben wird.

Frontline Plus für Hunde ist ein sicheres Medikament und kann bereits zwei Tage nach der Geburt bei Welpen und Kätzchen angewendet werden. Obwohl Nebenwirkungen dieses Medikaments nicht häufig sind, treten sie manchmal auf und hängen hauptsächlich mit dem Alkohol zusammen, der als Lösungsmittel verwendet wird.

Frontline Plus für Hunde: Nebenwirkungen, auf die Sie achten sollten

Wenn nach der Anwendung von Frontline Plus bei Hunden Nebenwirkungen auftreten, stehen diese im Allgemeinen mit Auswirkungen auf die Haut in Zusammenhang. Es gibt auch Nebenwirkungen, die manchmal neurologischer oder psychischer Natur sind.

Hautbedingte Nebenwirkungen

Eine sofortige Reaktion, die Ihr Hund nach der Anwendung des Medikaments haben könnte, ist eine Hautreizung. Bei einigen Hunden wurde auch über Juckreiz und Haarausfall an der Applikationsstelle berichtet. Hautreizungen äußern sich meist in Form von Rötungen oder Hautverfärbungen und Juckreiz. In den meisten Fällen ist die Nebenwirkung vorübergehend und klingt innerhalb weniger Tage ab. Lässt die Reizung jedoch nicht nach oder scheint stärker als zuvor zu sein, sollten Sie umgehend Ihren Tierarzt aufsuchen.

Wenn Hautreizungen auftreten, wird Ihr Hund versuchen, den Bereich zu kratzen. Dies wird den Zustand verschlimmern. Behalten Sie Ihr Haustier also im Auge und vermeiden Sie Kratzer, da das Kratzen dazu führt, dass sich das Medikament auf seine Pfoten und andere Körperbereiche ausbreitet, die es lecken kann. Durch Kratzen kann es auch zu Blutungen im Bereich kommen, was wiederum dazu führen würde, dass das Medikament in den Blutkreislauf gelangt.

Neurologische Nebenwirkungen

Einige der neurologischen Nebenwirkungen können sein:

  • Erhöhtes Sabbern
  • Überempfindlichkeit gegenüber Geräuschen, Licht oder Berührung
  • Ruhig werden und depressiv erscheinen
  • Aggression und Angst
  • Schnelle Herzfrequenz
  • Atmung oder Atmungseffekte
  • Bei einigen Hunden wurde auch Hecheln und Erbrechen beobachtet, obwohl es schnell vergeht

Wenn eines dieser Symptome bei Ihrem Haustier anhält, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt.

Frontline Plus für Hunde: Auswirkungen auf Mensch und andere Tierarten

Nebenwirkungen auf den Menschen sind selten. Die am häufigsten berichteten Wirkungen sind Haut-, Mund- und Augenreizungen. Wenn dies auftritt, waschen Sie die betroffene Stelle sofort mit viel sauberem Wasser ab. Der beste Weg, diesen Effekt zu vermeiden, besteht darin, Frontline Plus für Hunde kurz vor dem Zubettgehen aufzutragen und das Medikament über Nacht vollständig trocknen zu lassen, bevor Sie den Hund kuscheln. Lassen Sie Ihren Hund nach der Anwendung des Medikaments nicht in Ihrem Bett schlafen. Obwohl schwere Reaktionen äußerst selten sind, können beim Menschen Erbrechen, Erregung und Krampfanfälle auftreten. Wenn solche Wirkungen auftreten, sollten Sie sofort Ihren Arzt aufsuchen.

Im Hinblick auf die Auswirkungen auf andere Tierarten ist als Erstes daran zu denken, Frontline Plus für Hunde nicht bei Katzen anzuwenden. Dieses Medikament ist speziell für Katzen erhältlich. Dieses Medikament könnte sich für Kaninchen und Wassertiere als tödlich erweisen. Passen Sie also auf, dass diese Spezies nicht mit dem Medikament in Kontakt kommen.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.