Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Co-dominant: Eine sichtbare Mutation tritt auf, wenn sich ein einzelnes Gen in einem Allel vom Normalzustand unterscheidet. Zwei verschiedene Gene können eine „Super“-Form dieses Gens hervorbringen, die anders aussieht als das einzelne Gen selbst.

Dominant: Wenn sich ein einzelnes Allel vom normalen Allel unterscheidet.

Het/Heterozygot: Hat ein Gen im Inneren der Schlange, das nicht sichtbar ist. Ansonsten keine als rezessives Merkmal.

Homo/Homozygot: Ein übereinstimmendes Paar mutierter Gene

Rezessiv: Das Gen ist in der Schlange vorhanden, aber nicht sichtbar, kann aber weitergegeben werden. Beispiel (Albino ist ein rezessives Merkmal)

Schlangen enthalten Gene, die für ihre Farben und Muster verantwortlich sind. Jedes Gen enthält ein Allel von jedem Elternteil der Schlange. Wenn sie gezüchtet werden, kombinieren Schlangen ihre DNA / Allele zu ihren Babys. Es gibt viele verschiedene Formen von „mutierten“ Allelen (siehe unten). Diese Gene sind nicht nur in der Schlangenwelt vorhanden, sondern in jeder Art.

Da mutierte Allele seltener sind als normale Allele, ist die Schlange mit mutierten Allelen normalerweise teurer. Viele Leute geben Tausende von Dollar aus, um den nächsten erstellten Morph zu erhalten. Wenn ich an das Wort Morph denke, fallen mir Ball Pythons ein. Der Markt für Ball Pythons ist extrem überschwemmt mit allen möglichen Morphs. Beispiel: Albino, Axanthic, Banana, Clown, Pieds, Pastel… etc.

Natürlich gibt es andere Schlangenarten, die für ihre große Vielfalt an Morphen bekannt sind, Kornnattern, Königsnattern, Rotschwanzboas, Burmesische Pythons und Netzpythons.

Morphs können großartig sein, aber einige Gene sind schwach und können, wenn sie zusammen gezüchtet werden, ungesunde Babys und geknickte Schlangen hervorbringen. Informieren Sie sich immer, bevor Sie eine Schlange kaufen. Beispiel: Die Spinne Königspython wird aufgrund der schwachen Gene in ihrer DNA normalerweise mit einem „Wackeln“ geboren, dies gibt der Schlange ein neurologisches Problem, das dazu führt, dass sie bei Bewegung ihren Kopf herumbewegt, manchmal sogar ihre Nahrung beeinträchtigt. Schwache oder beschädigte Gene können auch dazu führen, dass die weiblichen Schlangen nicht trächtig werden können/unfruchtbar sind. Beispiel: Wüsten-Kugelpythons, Karamell-Albino-Kugelpythons.

Die Preise für Morphs liegen zwischen 20 und 50.000 US-Dollar! (und manchmal sogar noch mehr)

Wenn Sie sehr daran interessiert sind, mehr über Morphs zu erfahren, empfehle ich Ihnen, ein paar Websites zu besuchen, die Bilder der verschiedenen Morphs zeigen, die es auf dem Markt gibt! WOB (worldofball pythons.com) ist eine super tolle Seite, die fast alle Morphs von Ball Pythons zeigt.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.