Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Möchten Sie wissen, wie Sie die Nägel Ihres Hundes schneiden? Finden Sie zuerst heraus, ob Sie sollte! Hier sind 20 spezifische Anzeichen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen.

„Wie schneide ich die Nägel meines eigenen Hundes?“ ist die Frage Nummer eins, die der gewissenhafte Hundebesitzer im Friseursalon hört. Die eigentliche Frage ist, SOLLTEN Sie die Nägel Ihres eigenen Hundes schneiden. Der durchschnittliche Besitzer weiß nicht, dass das Schneiden der Nägel bei Ihrem Hund eine große Angstreaktion bei Ihrem pelzigen Freund auslösen kann. Die Gefühle, die es bei Ihrem Hund hervorruft, ähneln denen, die ein menschliches Kind bei einer Nadelimpfung empfinden würde. Kinder haben oft Wutanfälle und sind nicht zu trösten, wenn sie wissen, dass sie eine Nadelimpfung bekommen. Hunde sind beim Nagelschneiden nicht anders, außer dass ihre Wutanfälle mit Beißen und Ausscheiden des Darms einhergehen. Dieses angstgetriebene Verhalten ist normalerweise ein völliger Schock für den durchschnittlichen Hundebesitzer, und das Vertrauen, das zwischen Hund und Besitzer verloren geht, ist erheblich und kostspielig. Die Mehrheit der Hundebesitzer findet, dass der emotionale und physische Preis für das Schneiden der eigenen Hundenägel einfach zu hoch ist.

Hier sind die Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie entscheiden, ob Sie zum zwanzigsten Perzentil der Hundebesitzer gehören, die ihren eigenen Hunden die Nägel schneiden können, ohne Ihrem Hund (oder sich selbst) emotionale oder körperliche Schmerzen zuzufügen.

.Halten Sie sich für eine ängstliche Person?

.Sind neue Erfahrungen im Allgemeinen eher besorgt als neugierig?

.Haben Sie Angst, eine Nadelimpfung zu geben oder zu erhalten?

.Erschreckt Sie der Anblick Ihres eigenen Blutes?

.Erschreckt Sie der Anblick des Blutes Ihres eigenen Hundes?

.Erschreckt der Anblick Ihres eigenen Blutes oder des Blutes Ihres Hundes Ihren Hund?

.Können Sie damit umgehen, dass Ihr Hund zuckt und zieht, während Sie ihn halten?

.Können Sie es ertragen, Ihren Hund wimmern und/oder schreien zu hören, selbst wenn er keine körperlichen Schmerzen hat?

.Können Sie damit umgehen, dass Ihr Hund anhaltende Angst hat, die Sie ihm oder ihr verursachen?

.Sind Sie der Erste, der einem Freund oder Kind Beileid ausspricht, wenn es besorgt oder verletzt ist?

.Sagen Ihnen die Leute, dass Sie „Ihr Herz auf dem Ärmel“ tragen?

.Neigen Sie beim Ausprobieren neuer Dinge eher langsam als schnell?

.Hat Ihr Hund schwarze Nägel?

. Geht Ihr Hund mit Veränderungen mit großer Angst um?

.Ist Ihr Hund gruselig, wenn Sie seine Füße halten oder anfassen?

.Hat Ihr Hund schlechte Erfahrungen mit dem Nagelschneiden durch Sie oder andere?

.Hat Ihr Hund jemals genug Angst, Sie oder jemand anderen zu beißen?

.Brauchen Sie einen Maulkorb, damit Ihr Hund ihn bürsten kann?

.Hat die Angst, dass die Nägel Ihres Hundes bluten könnten, Sie in der Vergangenheit davon abgehalten, seine Nägel zu schneiden?

.Wenn die Nägel Ihres Hundes auf Ihrem Boden, Ihren Möbeln oder Ihrer Kleidung bluten, wird Sie das verärgern?

Wenn Sie fünf oder mehr dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, sollten Sie noch einmal darüber nachdenken, ob Sie wirklich lernen möchten, wie Sie die Nägel Ihres eigenen Hundes schneiden. Ihr Hund kann sich während des Nagelschneidens für einen Profi immer noch ängstlich und besorgt fühlen, aber möchten Sie ihn nicht lieber auf den Hundefriseur und nicht auf Sie ärgern, so wie Eltern ihr Kind lieber auf die Krankenschwester mit der Nadel ärgern möchten statt sich selbst? Und sowohl die Krankenschwester als auch der Groomer wurden in den schnellsten und einfachsten Methoden geschult (und haben hoffentlich Erfahrung), um ihre Probanden ruhig zu halten. Erfahrung ist ein langer Weg, wenn es um Angstauslöser geht, und das Nagelschneiden ist der Angstauslöser Nummer eins bei Hunden im Pflegeraum. Die Gebühr für das Nagelschneiden ist nicht unerschwinglich und liegt in der Regel zwischen 5 und 20,00 USD pro Besuch, und viele Geschäfte wie der Pooch Parlour nehmen Nagelschneiden als Walk-Ins und erledigen diese Aufgabe in weniger als 5 Minuten. Die Kosten für den Verlust des Vertrauens Ihres Hundes in Sie überwiegen bei weitem die Kosten für das regelmäßige Schneiden der Nägel beim Friseur.

Für mutige Menschen, die zuversichtlich sind, dass sie und / oder ihr Hund das Nagelschneiden zu Hause ausprobieren können, sehen Sie sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung und das Video-Tutorial unter http://www.thepoochparlor.net. Viel Spaß beim Ausschneiden!

Copyright 2010 DuAnn Lustig Chambers

Nachdruckrechte: Sie dürfen diesen Artikel nachdrucken, solange Sie die Informationen zum Autor ausdrucken und alle Links aktiv halten.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.