Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Der Malayan Painted Frog kann ein interessantes Haustier sein und ist das häufigste der Mikrohyliden, die in Tierhandlungen in den Vereinigten Staaten verkauft werden. Mikrohyliden sind beliebt, weil sie, wie der Name schon sagt, hauptsächlich aus kleinen Fröschen bestehen, von denen einige etwa einen halben Zoll lang sind. Der Malayan Painted Frog kann bis zu zweieinhalb Zoll groß werden, aber das ist für Froschstandards immer noch ziemlich klein.

Der wissenschaftliche Name für diesen Frosch ist Kaloula pulchra, und er wird wegen seiner etwas beleibten Natur manchmal auch „pummeliger Frosch“ genannt. Wie alle Frösche hat es keinen Froschschwanz, aber es hat einen Schwanz, wenn es eine Kaulquappe ist. Wenn es im Erwachsenenalter seinen Schwanz nicht verlieren würde, könnte es Sie nicht durch das Springen im Vivarium unterhalten.

Obwohl er der bemalte Frosch genannt wird, sind seine Färbungen eigentlich ziemlich unauffällig, insbesondere im Vergleich zu seinem Mikrohylid-Kollegen, dem Tomatenfrosch. Es hat die Farbe von Schlamm und eine helle rehbraune Farbe auf seinem dorsolateralen Band. Unterhalb des dorsolateralen Bandes wird seine Färbung noch dunkler.

Wenn Sie sich entscheiden, abenteuerlustig zu sein und versuchen, Ihren Malayan Painted Frog zu züchten, dann werden Sie feststellen, dass es nicht so schwierig ist. Sie haben schwimmende Eier, die an fast allem haften, und wenn die Kaulquappen auftauchen, verwandeln sie sich extrem schnell in Frösche. Von der Kaulquappe bis zum Erwachsenen kann es nur zwei Wochen dauern, und dann brauchen Sie ein größeres Terrarium!


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.