Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Fast jedes japanische Tattoo scheint derzeit heiß zu sein. Tätowiertrends ändern sich sicherlich von Jahr zu Jahr und in den letzten Jahren hat dies die Popularität japanischer Tätowierungen stark zugenommen. Zusammen mit dem Aufkommen von Tätowierungen für Frauen scheinen dies zwei der größten Trends auf dem Markt zu sein und zwei Trends, die sich zu verbinden beginnen. Es gibt viele Frauen, Mädchen und Frauen da draußen, die einige hübsche rosa japanische Tattoo-Designs auf sich selbst einfärben lassen, darunter große japanische Ärmeltattoos, große Rückenteile und noch zartere und süßere Bein-, Hüft- und Rippendesigns. Was bedeuten diese Designs und welche Symbolik steckt dahinter?

Während die Symbolik hinter jedem Tattoo keine harte oder schnelle Wissenschaft ist, dass das Symbol immer nur eine Sache bedeutet, gibt es einige gemeinsame Verständnisse, die verwendet werden können. Symbole bedeuten zu verschiedenen Zeiten und für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Was also einst ein Symbol für etwas Schlechtes war, kann jetzt als Abzeichen von Mut und so weiter getragen werden. Dies sind jedoch einige der häufigsten japanischen Tattoo-Bedeutungen für beliebte Designs, an denen Frauen am meisten interessiert sind.

Koi Fisch Tattoos Symbolik

Koi-Fische sind seit Tausenden von Jahren ein sehr tiefer Bestandteil der japanischen Psyche. Auch heute noch gibt es kaum einen Tempel, der nicht einen kleinen Koiteich mit diesen majestätischen Fischen hat. Die ursprüngliche Überlieferung stammt wahrscheinlich aus China, wurde aber so viele tausend Jahre lang überliefert, dass die Japaner heute glauben, dass sie schon immer da war. Wie auch immer, der Koi-Fisch gilt als mächtiger, starker und unabhängiger Fisch. Die Geschichte besagt, dass dieser Fisch gegen die Strömung stromaufwärts schwimmt (daher gibt es oft Zeichnungsspritzer) und wenn sie stark genug sind und genug Kraft haben, erreichen sie schließlich das höchste Tor und wenn sie es durchqueren, werden sie zu einem Drachen und fliegen kraftvoll in den Himmel.

Die Symbolik für die meisten Japaner ist eine der Stärke, der Macht und der Treue zu sich selbst. Das funktioniert heute gut bei vielen Frauen, die sich selbstständig machen und ihre eigene Kraft und Unabhängigkeit spüren wollen.

Kirschblüten Tattoos

Die Kirschblüte war auch für die Japaner schon immer eine sehr symbolträchtige und wichtige Blume. Tatsächlich ist es wahrscheinlich eines der wichtigsten Symbole innerhalb der Kultur. Die Samurai-Krieger schrieben Gedichte und widmeten sich Kunstwerken, um die Essenz der Kirschblüte einzufangen. Tatsächlich betrachteten die Samurai die Kirschblüte in vielerlei Hinsicht als Symbol ihres eigenen Lebens. Die Kirschblüte erscheint früh im Jahr, wenn es kalt ist. Es ist sehr schön, aber auch kurzlebig und wird bald vom Baum fallen. So glauben und fühlen auch die Samurai an ihr Leben, dass sie jeden Tag dort leben müssen, als wäre es ihr letzter, ohne Angst vor dem Tod. So haben viele das populäre Sprichwort gehört, dass ein Samurai morgens aufwachen und sich in aller Stille sagen würde, heute sei ein guter Tag zum Sterben. Dies war nicht als Tod gedacht, sondern als Lebenswunsch, das Leben in vollen Zügen zu leben. Dies hat sich auch in die Symbolik des Tätowierens übernommen und ist zusammen mit dem Koi-Fisch-Design gleichermaßen beliebt.

Lotusblumen-Tattoos

Ein weiteres beliebtes Symbol in Japan und eigentlich in ganz Asien ist die Lotusblume. Religiös betrachtet hatte die Lotusblume in Indien historisch eine große Bedeutung. Die Kraft, Symbolik und der Einfluss dieser Blume gelangten zusammen mit dem als Buddhismus bekannten religiösen System nach Asien. Viele glauben, dass die Lotusblume die Reise des Lebens am besten repräsentiert. Die Blüte beginnt als zarte Knospe im unteren schlammigen Teil des Wassers. Es drückt sich langsam an die Oberfläche und greift nach der Sonne, und sobald es oben auftrifft, blüht es zu einer wunderschönen Blume auf. Dies war ein Symbol für die Reise, die jeder Mensch gehen muss, wenn er Erleuchtung erlangt. So sieht man oft Lotusblumen in vielen religiösen Kunstwerken, aber auch sie ist zu einem sehr beliebten Symbol für das Leben in vollen Zügen und Streben geworden.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.