Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Es sind Aquarien für die meisten, aber für einige seine Volieren. Tierfreunde neigen dazu, sich mehr zu entspannen und sich ruhiger zu fühlen, wenn sie ihre Haustiere in Aktion sehen, und nichts verspricht mehr Action, als zu beobachten, wie bunte Vögel verschiedener Arten in die Luft fliegen und eine Kakophonie von Geräuschen in Vogelgesang ertönen.

Die Sache ist die, die Leute neigen dazu, Volieren mit Vogelkäfigen zu verwechseln, weil sie denken, dass sie ein und dasselbe sind. Für die Ahnungslosen und für diejenigen, die den Unterschied zwischen beiden kennenlernen möchten, sind Volieren große Gehege zum Einsperren von Vögeln, haben jedoch größere Wohnräume als Käfige. Volieren bieten Vögeln auch mehr Platz zum Fliegen und sind normalerweise so konzipiert, dass sie den natürlichen Lebensraum eines Vogels nachahmen. Da diese Käfige Vögeln das Fliegen ermöglichen, werden sie manchmal als Flugkäfige bezeichnet. Außerdem können Sie in Volieren auch eine Reihe von Vogelarten unterbringen.

Vogelkäfige hingegen sind Käfige, die dazu bestimmt sind, Vögel als Haustiere zu beherbergen. Sie werden oft als zu klein angesehen, um mehr als zwei sich ergänzende Arten gleichzeitig zu beherbergen, und werden im Gegensatz zu Volieren eher für die Inneneinrichtung ohne lebende Vögel verwendet. Käfige sind auch zu klein für Vögel, um einen Flugplatz zu haben, und die Wahl der Käfige hängt auch von der Größe und Art der Vögel ab, die Sie bekommen möchten.

Egal, ob Sie sich lieber einen Vogelkäfig oder eine Vogelvoliere zulegen, es gibt wichtige Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Vögel in einer sicheren, gesunden und glücklichen Umgebung leben. Zum einen hängen Ihre Käfige oder Volieren von der Anzahl der Vogelarten ab, die Sie züchten möchten, den Wetterbedingungen an Ihrem Wohnort und der Art der Vögel, die Sie züchten möchten. Gärten sind normalerweise die besten Orte, um Ihre Volieren zu bauen, während drinnen der beste Ort für Vogelkäfige wäre.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einen Vogelkäfig oder eine Voliere kaufen sollen, müssen Sie die Vor- und Nachteile jedes einzelnen abwägen, um die beste Entscheidung zu treffen. Käfige bieten Ihnen mehr Flexibilität und Freiheit bei der Kontrolle Ihrer Vögel, ermöglichen es Ihnen, spezielle Diäten zu erstellen und sie genau auf Anzeichen von Gesundheitsproblemen zu überwachen. Vögel sind jedoch anfälliger dafür, Käfigen zu entkommen als Volieren. Wenn Sie also mehr Sicherheit wünschen, sind Volieren möglicherweise die beste Wahl.

Volieren auf der anderen Seite ermöglichen es Vögeln zu fliegen und glücklicher zu leben, da sie speziell entwickelt wurden, um ihre natürlichen Lebensräume nachzuahmen. Da Sie mehr Vögel darin beherbergen können, haben sie auch die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, ihre eigenen Herden zu bilden und ihre Partner zu wählen. Einige Züchter bestätigen sogar, dass Sie mit Volieren tatsächlich eine engere Bindung zu Ihren Haustieren aufbauen können und eine ständige Erinnerung daran sind, warum Sie Vögel von Anfang an lieben.

Und schließlich glauben Vogelzuchtexperten auch, dass Käfige praktischer sind als Volieren, wenn Sie sich auf eine oder zwei Vogelarten gleichzeitig konzentrieren möchten. Sofern Sie nicht schon seit einiger Zeit Vögel züchten und jede Art wie Ihre Westentasche kennen, überlässt man Volieren am besten den Experten und den Erfahrenen.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.