Mi. Jul 28th, 2021
blogykid

Omega-3-Fettsäure-Fischöl kann das Immunsystem stärken, insbesondere wenn es mit dem richtigen Multi-Nährstoff-Supplement eingenommen wird. Lassen Sie mich erklären, was ich meine.

Was das Immunsystem tut

Das Immunsystem des menschlichen Körpers besteht aus vielen Organen, darunter die Haut, Proteine ​​im Blutkreislauf, Zellen und Gewebe. Seine Funktion besteht darin, Krankheiten, Infektionen und Tumoren vorzubeugen. Aus verschiedenen Gründen funktioniert es jedoch nicht immer so, wie es sollte. Eine Vielzahl von Nahrungsergänzungsmitteln kann verwendet werden, um eine gesunde Funktion des Immunsystems zu fördern. Einer davon ist Fischöl, wegen der darin enthaltenen Omega-3-Fettsäuren.

Bei Immunschwächekrankheiten kann der Körper Krankheiten oder Infektionen nicht abwehren. Diese Krankheiten sind lebensbedrohlich und erfordern, wenn der Patient überleben soll, Lebensstil- und Arzneimitteleingriffe sowie Ernährungsunterstützung.

Autoimmunerkrankungen sind viel häufiger. Bei diesen Krankheiten greift das Immunsystem gesunde Zellen an, so wie es einen eingedrungenen Krankheitserreger angreifen würde. Zu den häufigsten Autoimmunerkrankungen zählen rheumatoide Arthritis und Lupus. Aber auch bei vielen anderen, zum Teil lebensbedrohlichen Erkrankungen spielen chronische Entzündungen eine Rolle.

Entzündung & Fischöl

Eine Entzündung ist eine natürliche Reaktion des Immunsystems auf eine Infektion. Verletzte oder infizierte Zellen setzen Eicosanoide und Zytokine frei. Dies sind die Moleküle, die Rötungen und Schwellungen verursachen. In vielen Fällen sind sie jedoch im Blutkreislauf vorhanden, wenn keine Infektion vorliegt; kein Grund für eine Entzündung. Hier ist, warum Fischöl von Vorteil ist.

Entzündung betrifft Gelenke, Arterien, Herz…

Omega-3-Fettsäuren werden im Körper in entzündungshemmende Moleküle umgewandelt, während Omega-6-Fettsäuren in entzündliche umgewandelt werden. Die meisten Menschen nehmen zu viele Omega-6-Fettsäuren mit der Nahrung auf und zu wenig Omega-3-Fettsäuren. Entzündungen wirken sich also negativ auf ihre Gelenke und Arterien sowie auf alle Körperzellen aus. Chronische Entzündungen sind sogar ein Faktor, der das Wachstum von Krebstumoren unterstützt. Eine gute Fischölergänzung kann helfen, das Gleichgewicht wiederherzustellen, die Gelenke und Arterien zu unterstützen, Krebs und Herzerkrankungen vorzubeugen.

Allergien, Asthma, Dermatitis…

Studien zeigen, dass Omega-3-Fettsäuren zur Vorbeugung von Allergien, Asthma und anderen Arten von Überempfindlichkeiten von Vorteil sind. Überempfindlichkeit ähnelt einer Autoimmunerkrankung, da sie eine unangemessene Reaktion auf eine nicht toxische Substanz ist. Dermatitis (juckende und entzündete Haut) ist eine Art von Überempfindlichkeit.

Fischöl & Multi-Nährstoff-Ergänzung – Leistungsstarke Kombination

Menschen, die häufig an Erkältungen, Infektionen der oberen Atemwege, Grippe oder anderen Volkskrankheiten leiden, haben ein schlecht funktionierendes Immunsystem. Dies kann auf eine Grunderkrankung zurückzuführen sein. Dies liegt jedoch oft an einer unzureichenden Nahrungsaufnahme. Fischöl liefert die notwendigen Omega-3-Fettsäuren, reicht aber allein nicht aus, um das Risiko einer Erkältung oder Grippe zu verringern. Alle lebenswichtigen Vitamine und Mineralstoffe sowie Spurenelemente und Cofaktoren werden vom Körper benötigt, um zu verhindern, dass sich Viren vermehren und eine Infektion verursachen.

Verwenden Sie NUR destilliertes Fischöl

Alle Fischölergänzungen sollten molekular destilliert werden. Andernfalls können sie Schadstoffe wie Quecksilber und krebserregende Dioxine enthalten. Der Anteil an Omega-3-Fettsäuren in einem Nahrungsergänzungsmittel sowie die Art variieren von Fischart zu Fischart. Hersteller sollten die Menge jedes Omega3, die das Nahrungsergänzungsmittel liefert, irgendwo auf dem Etikett angeben.

Um sicher zu gehen, dass die Öle molekular destilliert sind, kann es notwendig sein, ein wenig zu recherchieren. Wenn Sie jedoch die Vorteile für Ihr Immunsystem nutzen möchten, sollten Sie sich die Zeit für die Forschung nehmen. Die gute Nachricht ist, dass ich das getan habe. Weitere Informationen zu den Vorteilen von Fischöl finden Sie auf meiner unten aufgeführten Website. Danke, Larry L. Taylor


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.