So. Aug 1st, 2021
blogykid

Die meisten Tierhalter verwöhnen ihre Tiere gerne ein wenig, sei es mit leckeren Leckereien neben dem Futter, das sie für ihre Gesundheit brauchen, oder mit teurem Spielzeug, um Langeweile zu vermeiden. Die Summe, die für unsere Haustiere insgesamt ausgegeben wird, ist unglaublich, selbst wenn Sie wesentliche Kosten wie Tierarztgebühren und dergleichen ausklammern.

So sehr wir unsere Haustiere auch verwöhnen mögen, die meisten von uns werden nicht so weit gehen wie viele Tierliebhaber in Japan, wo alternde Haustiere persönliche Fitnesstrainer, Sitzungen in einem Spa, Massage, Aromatherapie und Akupunktur erhalten können, um ein gesundes Leben zu ermöglichen wovon nicht viele von uns Menschen profitieren!

Obwohl es normalerweise harmlos ist, Ihr Haustier zu verwöhnen, gibt es ein paar Probleme, auf die Sie achten sollten. Erstens zeigen neuere Studien, dass ein Haustier umso weniger intelligent ist, je verwöhnter es ist. Verliebte Haustiere neigen dazu, ihre natürlichen Fähigkeiten zur Problemlösung zu verlieren und können Schwierigkeiten nicht bewältigen – kurz, sie werden ein bisschen verwöhnt. Dies ist selten ein echtes Problem, außer in den fortgeschrittensten Fällen, in denen ein Haustier fast das Leben seines Besitzers übernehmen kann!

Eine viel ernstere Sorge ist, dass verwöhnte Haustiere zu Übergewicht neigen, was schwere oder sogar lebensbedrohliche Krankheiten und Zustände riskieren kann. Auch hier wird der Elite der verwöhnten Haustiere geholfen – es gibt immer mehr spezialisierte Tierschlankheitskliniken, in denen Tierbesitzer sowohl Ernährungsberatung als auch auf ihr eigenes Tier abgestimmte Bewegungspläne erhalten, um es in Topform zu halten.

Unabhängig davon, ob das Gewicht ein Problem ist oder nicht, können die Tierarztgebühren selbst für das am meisten verwöhnte Haustier ansteigen, insbesondere im späteren Leben. Da unsere Haustiere immer besser versorgt werden, steigt ihre Lebenserwartung. Leider können sie dadurch auch einem erhöhten Risiko für Erkrankungen und Erkrankungen ausgesetzt werden, die erst in späteren Jahren auftreten.

Viele Tierfreunde wollen sich dagegen schützen, indem sie früh im Leben ihres Tieres eine Tierversicherung abschließen. Während dies wie eine unnötige Ausgabe erscheinen mag, solange Ihr Haustier jung, gesund und voller Vitalität ist, können Sie es als einen geringen Preis empfinden, den Sie zahlen müssen, wenn Ihr geliebtes Haustier etwas älter wird.

Der Grund, warum Sie eine Police abschließen sollten, solange Ihr Haustier noch jung ist, ist, dass fast alle Policen Vorerkrankungen von Ansprüchen ausschließen. Indem Sie eine Versicherung für ein gesundes Haustier abschließen, stellen Sie sicher, dass Sie für jede Krankheit, die sich in der Zukunft entwickeln könnte, einen Anspruch geltend machen können.

Viele Menschen denken nicht daran, ihr Haustier zu versichern, aber da die Tierarztgebühren schnell steigen, kann es jetzt Tausende von Dollar kosten, eine mittelschwere oder ernsthafte Erkrankung zu behandeln. Wenn Sie Ihr Tier auch in allen anderen Lebensbereichen verwöhnen, ist es sinnvoll, darüber nachzudenken, wie Sie sich die bestmögliche Behandlung leisten können, wenn Ihr treuer Begleiter es wirklich braucht!


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.