So. Aug 1st, 2021
blogykid

Lieben Sie das Geräusch von Vögeln, die Sie morgens begrüßen? Für diejenigen, die in städtischen Gebieten leben, insbesondere an Orten, an denen Sie nicht viele Bäume finden, können sie das Zwitschern der Vögel möglicherweise nicht hören. Wenn Sie in einer Stadt leben, die aus bestimmten Gründen nicht von Vögeln frequentiert wird, aber nicht nur morgens, sondern den ganzen Tag ihr Zwitschern hören möchten, warum nicht Vögel als Haustier haben?

Wenn Sie in Ihrem Haus das Geräusch von Trällern anstelle von Bellen und Miauen hören möchten, ist die Adoption von Vögeln die beste Wahl. Sie müssen sich jedoch zuerst entscheiden, welche Vogelarten Sie möchten und ob Sie der Herausforderung der richtigen Pflege gewachsen sind.

Hier sind einige Tipps, die Sie bei der Auswahl einer Vogelart als Haustier beachten sollten:

Willst du wirklich einen? – Die Pflege von Vögeln oder anderen Haustieren erfordert viel Engagement von ihrem Besitzer. Es ist ein Vollzeitjob. Sie können Vögel nicht einfach aus einer Zoohandlung holen, sie in einen Käfig stecken und sich dabei frei von Fantasien verhalten. Bevor Sie sich für eine Vogelart entscheiden, sollten Sie sich zu 100% sicher sein, dass Sie für die Anforderungen eines Vogelbesitzers bereit sind.

Machen Sie sich mit beliebten Vogelarten vertraut – Bevor Sie in eine Zoohandlung gehen, um einen Vogel zu kaufen, finden Sie alles über die jeweilige Vogelart heraus, die Sie kaufen möchten. Sie müssen wichtige Informationen kennen, z. B. was, wann und wie Sie sie füttern, wie Sie mit ihnen umgehen und wie Sie ihr Verhalten verstehen. Wenn Sie sich zum Beispiel für einen Kanarienvogel entscheiden, müssen Sie wissen, dass er lieber alleine im Käfig gelassen wird, ohne ihn anfassen zu müssen, ebenso wie Finken.

Kennen Sie ihren idealen Aufenthaltsort – Manche Vögel gedeihen auf engstem Raum nicht besonders gut, so dass Sie anstelle eines kleinen Käfigs möglicherweise tatsächlich Ihre eigene Voliere bauen müssen, insbesondere für Vogelarten, die regelmäßig ihre Flügel ausbreiten und fliegen müssen. Es gibt bestimmte Vögel, die ungesund werden, wenn sie keine Chance haben, das zu tun, was sie tun sollen, nämlich zu fliegen. Wenn Sie nicht das Budget oder den Platz haben, um eine Voliere zu bauen, sollten Sie Vogelarten wählen, die in kleinen Käfigen gut zurechtkommen.

Dies sind nur einige der Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, wenn Sie entscheiden, welche Vogelarten Sie zu Hause haben möchten. Sobald Sie sich für eine Art entschieden haben, können Sie nach dem richtigen Futter und Zubehör suchen, das es braucht, damit es gut gedeiht, und jedes Mal, wenn Sie aufwachen, Lieder für Sie singen.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.