Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Wenn die Ölindustrie eine Rohölkatastrophe hat, kommen Umweltschützer aus dem Holz und schreien blutigen Mord, und doch verursacht unsere Doppelmoral, die wir als alternative Energie haben, um 10.000 mehr Vögel als Ölverschmutzungen. Sollten wir darüber nicht in unserer Debatte über alternative Energien sprechen? Lass uns jetzt reden, denn sonst wird es niemand tun, oder?

Sehen Sie, Umweltaktivisten bieten so falsche Lösungen für ihre Anti-CO2-Eskapaden an, dass sie glauben machen, wir könnten die ganze Welt mit Windkraft antreiben – was eindeutig für die Vögel ist, eigentlich nicht, es tötet sie – also viel für ihre sogenannte Sorge um die Umwelt und gefährdete Arten. Windenergietechnologie ist nicht die einzige alternative Energie, die Vogelpopulationen tötet. Tatsächlich gab es kürzlich einen interessanten Artikel auf der CFact-Website mit dem Titel; „Shady Circumstances Cloud Huge Solar Energy Plant Bailout“, und dies ist die gleiche Anlage, von der NBC News berichtete, dass: „Streamers: Birds Fried in Midair by Solar Plant, Feds Say“, ja, das ist richtig im Flug verbrannt wie ein Laserstrahl von ein Todesstern in Star Wars.

Es ist für mich offensichtlich, dass alle Alarmisten der globalen Erwärmung in ihrer Denkweise vielleicht ein wenig heuchlerisch sind. Betrachten Sie es so; sie rufen die toten Vögel dieser Sonnenanlage; Streamer – weil sie zu Boden fallen wie die japanischen Zeros im Film Tora, Tora, Tora aus dem Zweiten Weltkrieg – so viel zu diesen AGW-Fundamentalisten und ihrer Inspiration des Kyoto-Vertrags. Sicher, wir verstehen die Umweltprobleme, aber geht diese Debatte nicht vor die Vögel?

Wenn wir als Alternative zu fossilen Brennstoffen überall Windturbinen aufstellen würden, würde das nicht den Wind in Gebieten, von denen bekannt ist, dass sie Wind wie Bergpässe wehen, verlangsamen und so eine kühle Luftquelle entziehen und damit die Dinge in diesen Gebieten aufheizen? Wenn es unser Ziel ist, die Erwärmung angeblich zu verhindern, warum dann den Wind bremsen? Klingt weit hergeholt, sollte es nicht, denn können Sie sich vorstellen, wie viele Windräder eine Großstadt in den USA mit Strom versorgen würden?

Okay, zurück zu den Vögeln, denn darum geht es in diesem Artikel wirklich. Interessiert sich niemand für die riesige Zahl von Vögeln, die durch diese teuren Energieturbinen getötet werden, oder die Tatsache, dass der CO2-Ausstoß bei der Herstellung der Stahltürme 15 Jahre dauert, um ihn auszugleichen? Warum all die Investitionen in Windkraftanlagen? Liegt es daran, dass sie in Deutschland in der Stadt hergestellt werden, in der IPCC-Treffen stattgefunden haben, einem Land, das viel Geld zu Obamas Wahlen 2008 in Höhe von 99 Dollar geschleust hat, die für den Wahlprozess in den USA nicht gemeldet / nicht auffindbar sind. Ich bin sicher, es gibt keine Verschwörung? Oder, na ja, vielleicht gibt es das? Was sagst du? Hat sich alternative Energie in Richtung der Dunklen Seite bewegt?


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.