Fr. Jul 30th, 2021
blogykid

Es kann eine schwierige Entscheidung sein, zwischen einer Katze und einem Hund als Haustier zu wählen. Beide sind pelzig und kuschelig, aber sie sind zwei sehr unterschiedliche Kreaturen. Katzen haben bezaubernde Eigenschaften wie die Art und Weise, wie sie für sich selbst sorgen, wie sie es schaffen, sauber zu bleiben, und ihre niedlichen Possen, die sie zu einem wunderbaren Familienhaustier machen.

Katzen nehmen nicht viel Platz ein

Wer einen Golden Retriever oder sogar einen kleinen Hund als Haustier hat, kennt den Platzbedarf im Bett. Egal wie groß sie sind, sie lieben es, sich in den persönlichen Raum anderer, den Raum, in dem sie spielen und trainieren, und ihre Habseligkeiten (wie Hundebett / Spielzeug) auszustrecken, daher sollten sie einen geräumigen Ort haben, um glücklich und gesund zu sein.

Auf der anderen Seite brauchen Katzen nicht viel Platz zum Überleben. Es sollte gerade ausreichen, um die wichtigsten Dinge wie Katzenklo (eine Box für jede Katze und eine zusätzliche) sowie Futter- und Wassernäpfe unterzubringen, die allesamt für das Glück der Katze sorgen.

Es ist günstiger, eine Katze zu besitzen.

Während ihres Lebens ist die Pflege von Katzen weniger kostspielig als die von Hunden. Es gibt einige Katzenrassen, die ziemlich teuer sind, aber wenn es um Adoptionsgebühren geht, sind Kätzchen und Katzen viel günstiger als Welpen oder Hunde, insbesondere während der Kätzchensaison oder wenn viele Kätzchen im Tierheim sind. Es gibt Tierheime, die entweder auf ihre Gebühren verzichten oder zwei Kätzchen zum Preis von einem anbieten.

Wenn Sie ein Haustier besitzen, sind viele Ausgaben zu berücksichtigen, darunter Zubehör und Pfleger. Da Hunde dazu neigen, ihr Spielzeug zu beschädigen, sollten die Materialien, aus denen sie hergestellt werden, härter sein (die viel teurer sind) oder hin und wieder ersetzt werden. Spielzeug für Katzen ist vergleichsweise günstig, wenn es in Geschäften gekauft wird, aber billiger (sowie einfach) zum Selbermachen.

Hunde brauchen viel Bewegung, da dies für ihre Gesundheit von entscheidender Bedeutung ist. Es kann jedoch schwierig sein, mit dem Hund zweimal oder dreimal am Tag spazieren zu gehen, wenn sein Besitzer einen Vollzeitjob hat. Im Durchschnitt kostet ein Hundeausführer 15 bis 20 US-Dollar pro 20 Minuten Spaziergang und wenn man sich das vorstellt, können sich die Kosten sofort summieren. Im Gegenteil, Katzen sind leicht mit Nickerchen, Faulenzen und Spielen zufrieden, auch wenn sie alleine zu Hause sind, während ihre menschlichen Eltern arbeiten. Zwei Kätzchen allein gelassen sind noch besser, da sie sich nie langweilen werden.

Katzen sind leicht zufrieden, wenn sie drinnen sind.

Um glücklich und gesund zu bleiben, brauchen Hunde viel Bewegung, lange Spaziergänge und viel Zeit im Freien. Es ist für sie fast unmöglich, ausschließlich in Innenräumen zu leben. Dies kann jedoch zur Herausforderung werden, wenn Hundebesitzer in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, keinen Garten haben oder ihr Haus nicht für Parks zugänglich ist.

Katzen sind viel sicherer, wenn sie drinnen bleiben, und können sich leicht streiten, wenn sie neben einem Fenster liegen oder sich im sonnigen Teil der Couch zusammenrollen. Das Fenster muss nur ein wenig geöffnet werden, um frische Luft hereinzulassen (aber nicht zu weit für die Katze, um zu fliehen). Dadurch können Katzen sehr glücklich sein, da sie den ganzen Tag sowohl Vögel als auch Käfer beobachten.


Von admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.